HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Augsburg 
Lindau 
München 
Neu-Ulm 
Pratteln 
Salzburg 
Wien 
Wörgl 
Zürich 
SiteNews
Review
Deserted Fear
Kingdom Of Worms

Review
Witching Hour
Where Pale Winds Take Them High

Review
Crucified Barbara
In the Red

Review
Insanity Alert
Insanity Alert

Live
17.10.2014
Kissin' Dynamite
Komma, Wörgl
Statistics
4812 Reviews
452 Classic Reviews
263 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Amorphis - Magic and Mayhem - Tales from the Early Years (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 17.09.2010
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2436 Reviews)
Keine Wertung
Für mich persönlich sind Amorphis ohne jeden Zweifel eine der begnadetsten Bands unserer Zeit. Eine jener Bands, deren Entwicklung konstant und nachvollziehbar war und die ihre Kunst immer wieder auf eine neue Ebene der Genialität zu hieven wusste. Mit ihrem aktuellen Line-up haben Amorphis nun scheinbar auch mannschaftliche Konstanz erreicht. Drei ohne Abstrich geniale Studioalben in Folge wurden den Fans zuletzt beschert und nun kommt zum Drüberstreuen eine neu eingespielte Compilation aus den Frühtagen der Skandinavier.

Exakt 20 Jahre dauert die Geschichte der Finnen nun schon an, und für alle jene die nicht dabei waren als "The Karelian Isthmus" erschien, für jene die nicht erlebt haben, wie "Tales From A Thousand Lakes" im Jahre 1994 die Herzen nahezu aller Metalheads brach und für jene, die nicht Zeugen der mutigen Kurskorrektur eines grandiosen "Elegy" waren, kommt nun "Magic & Mayhem – Tales From The Early Days" genau richtig. Amorphis haben Klassiker ihrer ersten drei Alben im aktuellen Line-Up eingespielt. Die Songauswahl ist meiner Meinung nach zwar nicht rundum ausreichend, zeigt aber dennoch welch große und innovative Band die Finnen bereits in ihren frühen, weit death-metallischeren, Tagen waren. Die durch und durch großartigen Songs wurden allesamt mit Würde überarbeitet, die Härte wurde dezent reduziert, ohne jedoch den eigenen Charme und ihren markanten Charakter zu verändern. Warum auch? Diese Nummern waren immer Klasse und das sind sie noch heute. Sänger Tomi Joutsen zeigt, dass er in absolut allen Facetten des Amorphis Klanguniversums ein absoluter Könner ist und vor allem der druckvollere Sound macht aus "Magic & Mayhem – Tales From The Early Days" ein Album, das sich alteingesessene Amorphis Maniacs ebenso einverleiben sollten, wie jüngere Fans.
Erstgenannten wird der Bonushappen von "Light My Fire" allerdings weniger Überraschung bereiten als den Jungen, da sie diese tolle The Doors Huldigung bereits auf der limited Edition von "Tales From A Thousand Lakes" und natürlich auch auf der "Black Winter Day" EP drauf haben…

Happy Birthday!
Trackliste
  1. Magic And Mayhem
  2. Vulgar Necrolatry
  3. Into Hiding
  4. Black Winter Day
  5. On Rich And Poor
  6. Exile Of The Sons Of Uisliu
  7. The Castaway
  1. Song Of The Troubled One
  2. Sign From The North Side
  3. Drowned Maid
  4. Against Widows
  5. My Kantele
  6. Light My Fire (Bonus Track)
Mehr von Amorphis
Reviews
12.04.2013: Circle (Review)
20.05.2011: The Beginning of Time (Review)
18.07.2010: Tales From The Thousand Lakes (Classic)
30.05.2009: Skyforger (Review)
30.05.2009: Skyforger (Digi) (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
News
10.09.2014: "Tales From The Thousand Lakes" Jubiläumstour.
19.12.2013: Kündigen zweiten Teil der "Cirlce" Tour an.
11.06.2013: Stellen Video zu "The Wanderer" Ohrwurm vor.
20.04.2013: Großartiger Clip zu "Hopeless Days".
01.04.2013: Spendieren "Shades Of Gray" Lyric-Video.
18.03.2013: Geben die Europa Tourdaten bekannt.
01.03.2013: "Hopeless Days" Lyric Video online.
24.01.2013: Enthüllen Artwork und Tracklist von "Circle".
16.01.2013: Stellen Albumtitel und Konzept vor.
20.05.2011: Präsentieren den "You I Need" Videoclip.
20.04.2011: Erster Albumtrailer der Finnen.
28.02.2011: "The Beginning Of Times" Albuminfos.
03.06.2010: "Forging The Land Of Thousand Lakes" Trailer online.
31.05.2010: Supportbands sind bestätigt
09.04.2010: Alle Infos zur anstehenden DVD Vollbedienung.
25.03.2010: Tourdates Part II
13.02.2010: Kommen mit fetter DVD zum 20. Jubiläum.
11.02.2010: Der zweite "Skyforger" Clip begeistert.
05.06.2009: Soundprobleme beim "Skyforger" Digipack!
21.05.2009: Komplette "Skyforger" Probe online.
14.05.2009: Nächster Albumtrailer zu "Skyforger".
11.05.2009: "Silver Bride" Videoclip veröffentlicht.
19.04.2009: "Skyforger" Albumtrailer online.
09.04.2009: Erste "Skyforger" Hörprobe online.
19.03.2009: News zu "Skyforger"
10.02.2009: "Skyforger" erscheint im März.
17.12.2006: New Stuff in Spring 2007
20.04.2005: Zurück zu Nuclear Blast!
10.01.2005: auch ein neuer Sänger
27.08.2004: Sänger hat Kündigung eingereicht
11.03.2004: planen neue CD
08.07.2003: Endgültig fix fürs Metalfest
23.06.2003: In Griechenland sehr beliebt
14.06.2003: Single und Video
13.05.2003: In den finnischen Charts
10.05.2003: Video und neue Tracks
09.04.2003: Einmal alt, einmal neu
05.03.2003: Lebenszeichen
26.11.2002: Neues Album
13.10.2002: Film Soundtrack
03.04.2002: Trennen sich von ihrem Schlagzeuger
Tour
28.12.2014: Amorphis, Avatarium @ Backstage Club, München
30.12.2014: Amorphis, Avatarium @ Z7, Pratteln
Interviews
02.03.2012: Chicks rule the front row!
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Deserted Fear - Kingdom Of WormsWitching Hour - Where Pale Winds Take Them High Crucified Barbara - In the RedInsanity Alert - Insanity AlertOctober 31 - Bury The HatchetTransport League - Boogie from HellMoros - Lakeside TerrorfröntAlunah - Awakening The ForestWhile Heaven Wept - Suspended at AphelionAmplifier - Mystoria
© DarkScene Metal Magazin