HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Nightwish
Decades

Review
Sideburn
#Eight

Review
Long Distance Calling
Boundless

Interview
Double Crush Syndrome

Review
Visigoth
Conquerors Oath
Upcoming Live
Dornbirn 
Graz 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Chemnitz 
Dresden 
Essen 
Flensburg 
Frankfurt am Main 
Hannover 
Köln 
München 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Vevey 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Rom 
Prag 
Bratislava 
Budapest 
Statistics
5651 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Master - An Epiphany of Hate (CD)
Label: FDA Rekotz
VÖ: 29.01.2016
Homepage
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Big-Daddy
Big-Daddy
(46 Reviews)
7.5
Wenn es um authentische Sympathieträger im Death-Metal Genre geht, darf man einen Mann nicht vergessen: Paul Speckmann. Der Master "Mastermind", der mittlerweile seit 33 Jahren mit seiner unverwüstlichen Band auf Mutter Erde wütet, bringt uns mit "An Epiphany of Hate" wieder einmal eine neue Scheibe zur Verkostung, die so ziemlich alle essentiellen Ingredienzien in sich trägt.

Und auf der selbigen präsentieren uns der Paule (voc, bass) und seine beiden Mitstreiter Alex (git) und Zdenek (drums) ordentlich-straighten Todesmörtel in der Schnittmenge aus Obituary, Morgoth oder Jungle Rot. Wer auf Überraschungen jedweder Natur wartet, ist hier fehl am Platz, denn Master bleiben sich weiterhin 100% treu wie der bellende Exil-Tscheche seinem stolzen Bart. Als die Highlights des Langstreckenbombers entpuppen sich alsbald der grandiose Opener "Subdue the Politician", sowie "Just be Yourself" und "It`s Clearly Eden“. Der Rest ist gewiss nicht übel, bewegt sich jedoch nur im besseren Mittelfeld, wo man immerhin die ein oder andere cool geratene Passage herauspicken kann.

Das zweite Album unter dem FDA Rekotz Banner (Deserted Fear, Lifeless, Skeletal Remains...) ist solider und zuverlässiger Stoff, der leider nicht ganz an den starken Vorgänger "The Witchhunt" (siehe Review) heran kommt. Trotzdem erhält "An Epiphany of Hate" 7,5 Punkte von mir.

Trackliste
  1. Subdue The Politican
  2. Fiction Soon Becomes Reality
  3. Face Your Fear
  4. Just Be Yourself
  5. Just Take My Right Arm
  1. An Epiphany Of Hate
  2. It's Clearly Eden
  3. The People Of The Damned
  4. Senses All Will Be Controlled
  5. Red Alert
Mehr von Master
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Nightwish - DecadesSideburn - #EightLong Distance Calling - BoundlessVisigoth - Conquerors OathLynch Mob - The BrotherhoodBlack Label Society - Grimmest HitsThe Quill - Born From FireTribulation - Down BelowAnnihilator - For The DementedMagnum - Lost on the Road to Eternity
© DarkScene Metal Magazin