HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Crom
When Northmen Die

Review
Jacobs Moor
Self

Review
B-S-T
Unter Deck

Review
Beast In Black
Berserker

Review
Bleeding
Elementum
Upcoming Live
Graz 
Innsbruck 
Linz 
Salzburg 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Dresden 
Erfurt 
Frankfurt am Main 
Hamburg 
Köln 
Leipzig 
München 
Nürnberg 
Oberhausen 
Olching 
Stuttgart 
Weinheim 
Wiesbaden 
Aarau 
Basel 
Fribourg 
Pratteln 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Segrate (Mailand) 
Trezzo sull'Adda (Mailand) 
Prag 
Ljubljana 
Statistics
5602 Reviews
456 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Conquered Mind - Conquerer (CD)
Label: Gegentrend Records
VÖ: 27.11.2015
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(945 Reviews)
5.0
Der Label-Name sorgt schon mal für Unterhaltung, auch das abgefuckt wirkende, aber stylische Artwork zwingt in Zeiten der Digitalisierung zu einem geschärften Blick. Was aber verbirgt sich hinter diesen netten Äußerlichkeiten? Aha ... Stoner Rock aus good old Germany. Eine Kombination, die nicht unbedingt als tägliches Brot gilt, da wir es eigentlich gewohnt sind, diesen Stoff in erster Linie aus Übersee und natürlich aus Skandinavien ins Haus geliefert zu bekommen. Ok, ich glaube, die nördlichen Heckenschützen kommen jetzt raus ...

Dem Quartett aus Esslingen kann man gleich anfangs zu Gute halten, nicht wie zig andere das Retro-Classic-Programm auf Teufel komm raus durch zu ziehen, nein, Sound und Attitüde sind tatsächlich im Stoner Rock Metier beheimatet. Zur Sache: die zwölf dargebotenen Tracks auf "Conquerer" kommen - mit Verlaub - nie über das Standardniveau hinaus. Zumindest großteils. Handwerklich im grünen Bereich angesiedelt und produktionstechnisch akzeptabel, fehlt es zumeist an den zündenden Hooklines und fast mehr noch an Wiedererkennungswert. Zudem laboriert der Dreher an einer tendenziellen Gleichförmigkeit. Man will der Schwaben-Truppe das Engagement für ehrliche Handarbeit keineswegs streitig machen und berücksichtigt auch den Fakt, dass "Conquerer" erstmal der Startschuss auf Vollkonserve ist. Den großen Wurf haben wir hier jedoch nicht vorliegen. Anspieltipps: "Need To Feel Me", "Can't Stop Me Now", "Paradise".

Trackliste
  1. You Gave Me Fire
  2. Love Is Strong
  3. Need To Feel Me
  4. Shouldn't Be
  5. I Need You
  6. Because Of You
  1. Don't Stop Me Now
  2. Conqueror
  3. Heliophobia
  4. Heavy Badass Nights
  5. Can't See Any Smile
  6. Paradise
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Crom - When Northmen DieJacobs Moor - SelfB-S-T - Unter DeckBeast In Black - BerserkerBleeding -  ElementumDr. Living Dead! - Cosmic ConquerorCannibal Corpse - Red Before BlackVoyager - Ghost MileMyrkur - Mareridt In Aevum Agere - From The Depth Of Soul
© DarkScene Metal Magazin