HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Crom
When Northmen Die

Review
Jacobs Moor
Self

Review
B-S-T
Unter Deck

Review
Beast In Black
Berserker

Review
Bleeding
Elementum
Upcoming Live
Graz 
Innsbruck 
Linz 
Salzburg 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Dresden 
Erfurt 
Frankfurt am Main 
Hamburg 
Köln 
Leipzig 
München 
Nürnberg 
Oberhausen 
Olching 
Stuttgart 
Weinheim 
Wiesbaden 
Aarau 
Basel 
Fribourg 
Pratteln 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Segrate (Mailand) 
Trezzo sull'Adda (Mailand) 
Prag 
Ljubljana 
Statistics
5602 Reviews
456 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Salems Pot - Pronounce This! (CD)
Label: Cargo Records
VÖ: 29.07.2016
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bad Lieutenant
Bad Lieutenant
(26 Reviews)
8.5
"Pronounce This!", die aktuelle Veröffentlichung der stonerdoom-verrückten Schweden Salem`s Pot, hat definitiv das Zeug, geneigte B-Movie Horrorfans weltweit in Massenpsychose zu versetzen, da brennen die Hexen, blutsaugen die Vampire und wüten die Bikerhorden, dass es eine helle Freude ist !

Karnevalsmasken und Travestieposen der Bandmitglieder am Cover wirken allein schon blindkauf-verdächtig und stehen für eine schillernd-laszive Lässigkeit , die live ganz und gar betörend wirkt und der Band bereits erhöhten Kultstatus eingebracht hat (Ghost lassen grüßen!).
Dabei setzen sich die Schweden erstmalig über den strikten Rahmen des Stoner-Einmaleins hinweg. Bisher konsequent dem retromanischen Fuzzgitarren-zinober verfallen, markieren Classicrock-einflüsse der 70s auf "Pronounce This!" eine stilistische Öffnung, die der Band ohne aufgesetzte Anbiederung neue Hörerschichten erschließen könnte.
So findet sich der gemeine Deep Purple oder Skynrd-Fan nun ebenfalls auf der Gästeliste dieses Geheimkonvents, hörbar auf dem hammondorgel- und twingitarrengarnierten Opener "Tranny takes a trip" (sic) oder dem southernrock-affinen Schunkler "Just For Kicks".
"Coal Mind" brennt sich als Fiebertraum aus Hawkwind-Hypnotik und John Carpenter- Synthiewahn am nachhaltigsten in die Gehörgänge, ja sogar Outlaw-Country können die schwedischen Okkult- Bohemians zocken, ohne dabei an Intensität zu verlieren ( "So Gone, So Dead").

"Pronounce This!" sei jedem wärmstens ans Herz gelegt, der die Wartezeit zum Weekender-Gig der Brothers-in-Mind Uncle Acid an der Heimanlage verkürzen will.
Gehet hin und kauft !

Trackliste
  1. Tranny Takes A Trip
  2. Just For Kicks
  3. The Vampire Strikes Back
  1. Coal Mind
  2. So Gone, So Dead
  3. Desire
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Crom - When Northmen DieJacobs Moor - SelfB-S-T - Unter DeckBeast In Black - BerserkerBleeding -  ElementumDr. Living Dead! - Cosmic ConquerorCannibal Corpse - Red Before BlackVoyager - Ghost MileMyrkur - Mareridt In Aevum Agere - From The Depth Of Soul
© DarkScene Metal Magazin