HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Bratislava 
Graz 
Landeck 
München 
Salzburg 
Wien 
SiteNews
Review
Tau Cross
Pillar Of Fire

Live
15.09.2017
Arch Enemy
Music Hall, Innsbruck

Review
Thor
Beyond The Pain Barrier

Review
Sorcerer
Sirens

Review
Dirkschneider
Live-Back to the Roots-Accepted!
Statistics
5563 Reviews
453 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Mötley Crüe - The End (DVD)
Label: Edel Records
VÖ: 04.11.2016
Homepage
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(74 Reviews)
Keine Wertung
Für viele ihrer Fans ist es wohl immer noch unvorstellbar, dass Mötley Crüe wirklich einen Schlussstrich unter ihre 35-jährige Karriere gezogen haben. Der vorliegende Konzertfilm "The End" von der letzten Show der CRÜE ist jedoch der unumstößliche Beweis dafür und wenn man sich die Interviews der Bandmitglieder im Bonusteil aufmerksam anschaut, muss man kein Sherlock Holmes sein, um herauszuhören, dass die Jungs trotz aller Nostalgie fertig miteinander sind. Schon die ersten beiden Interviewsequenzen mit Vince Neil und Tommy Lee könnten widersprüchlicher kaum sein: Auf die Frage hin, was sich auf Tour bei MC verändert habe, behauptet Ersterer "rein gar nichts" und Letzterer "eigentlich alles". Zugegebenerweise relativieren sich beide Aussagen in der Folge, aber es kommt wohl nicht von ungefähr, dass alle vier Herren auf Tour getrennt voneinander reisten und interviewt wurden. Mick Mars wirkt - wohl auch auf Grund seiner Erkrankung - nicht nur knapp 10 sondern mindestens 20 Jahre älter als seine Kollegen und auch auf der Bühne ist er wie gewohnt weitaus weniger agil als sein Gegenüber Nikki Sixx. Vince Neil ist trotz seiner hinzugewonnen Körperfülle immer noch ein souveräner Frontmann und recht gut bei Stimme. Was an welchen Stellen im Nachhinein verschönert wurde, mag ich nicht zu sagen. Mal gespannt, was meine Kumpels, die an Silvester 2015 im L.A. Staples Center dabei waren, dazu sagen.

Die Stimmung auf "The End" ist jedenfalls grandios, was bei Partyhits wie "Girls Girls Girls", "Smokin` In The Boys Room" und "Home Sweet Home" nicht weiter verwundert. Für mich sind es allerdings immer noch "Shout At The Devil"-Nummern wie "Looks That Kill" oder eben "Shout At The Devil", die diese Band ausmachen. Natürlich wären Mötley Crüe nicht Mötley Crüe, wenn es nicht reihenweise aufwändige Showelemente wie z.B. Nikkis Flammenwerferbass oder Tommys Drumrollercoaster zu bestaunen gäbe. Die beiden sexy Backgroundsängerinnen, die auch als Tänzerinnen eine gute Figur abgeben, gehören selbstverständlich auch dazu, "Girls Girls Girls" halt. Da es an Bild- und Tonqualität dieser DVD ebenfalls nix zu meckern gibt, können und werden alle Fans der Glamrocker bedenkenlos zugreifen, die Frage ist nur welches Format sie wählen, denn das Teil ist auch auf Blu-ray und zusammen mit einer CD oder Doppel-LP erhältlich.



Trackliste
  1. 12
Mehr von Mötley Crüe
Reviews
06.07.2008: Saints Of Los Angeles (Review)
28.05.2006: Carnival Of Sins Live (Review)
22.01.2006: Carnival Of Sins Dvd (Review)
05.10.2003: Shout At The Devil (Classic)
News
23.10.2016: Vince Neil wieder mal kurz vorm Knast...
11.07.2016: Cooler "Girls, girls, girls"-Clip als Appetizer.
07.07.2016: Neil von Autogrammjägerin angezeigt
13.05.2016: Zeigen uns Teaser zu "The End"
15.02.2016: Teaser von Mick Mars Solo mit John Corabi.
06.01.2016: "The Final Tour" DVD-Trailer und Dankesclip.
11.06.2015: Europa-Abschiedstour mit Mr. Alice Cooper.
20.01.2015: Neue Single und Video zur "Final Tour 2015"
29.01.2014: Kündigen letzte Tour der Karriere an!
15.02.2012: Zusammen mit Slash auf Tour
30.01.2012: Offizieller Clip zu den Las Vegas Shows.
21.12.2011: Vince Neil vor Abschied?
02.12.2011: The Crüe bekommt eigene Show in Las Vegas!!!
01.09.2011: Elfjährige covert "Home Sweet Home"...
15.06.2011: Livevideo vom Tourauftakt und 360° Drum-Special.
02.03.2011: Mötley Crüe/Poison Summer Tour...
16.02.2011: Vince Neil geht wieder in den Knast.
25.11.2010: "Vince Neil on ice": Erstes Video online.
03.11.2010: Vince Neil wird zur Eisprinzessin!
30.09.2010: Videos von Vince Neil’s Buchpräsentationen.
22.03.2010: Vince Neil gründet eigene Glam-Fluglinie.
04.12.2009: "Bored With Boobs"
30.10.2009: "The Greatest Hits" die nächste Runde.
09.05.2009: Die Crüe mit Auftritt bei "Bones".
26.02.2009: "White Trash Circus" Video online.
25.02.2009: Deutschland Dates der Crüe!!!
22.02.2009: Neue DVD der Crüe!
06.12.2008: Feuer im Stripclub
24.10.2008: Nikki mit Liebeserklärung an Mick Mars!
19.10.2008: Legendäre Rock Show in Singapur.
27.08.2008: "Motherfucker Of The Year" Videoclip!
27.08.2008: USofA don't rock! 14 Verhaftungen bei Crüefest!
16.08.2008: Erste Bilder zu "Motherfucker Of The Year".
28.07.2008: Wird Johnny Depp den Tommy Lee geben?
24.07.2008: Gratis Show der Crüe im Internet!
23.07.2008: Mick Mars wär froh wenn er gerade stehen könnte.
21.07.2008: Auch der alte Mick zieht sein Model durch.
04.07.2008: Saints Of The Charts
21.06.2008: "The Dirt" Verfilmung braucht neue Partner.
14.06.2008: Tommy und Pam sind wieder vereint.
10.06.2008: "Motherfucker Of The Year" steht online.
07.06.2008: Es wird ernst für die Maniacs. E-Card online.
29.05.2008: Konsolenpopularität
26.05.2008: Erstmals Hörproben des ganzen Werkes online.
12.05.2008: Zurück vom "Crüe-Fest" - Neue Videos online.
30.04.2008: Weiter Details zum neuen Werk!
18.04.2008: Neue Hitsingle und neue Homepage!
17.04.2008: Heiliges Video online
14.04.2008: neuer Song im Netz!!!
31.03.2008: Erste Töne von "The Dirt" im Netz!
26.03.2008: Nun auch mit eigenem Festival?
21.03.2008: "Carnival Of Sins" als Blue-Ray Disc.
16.03.2008: Neues vom Album!
08.03.2008: Meister Sixx wieder liiert!?
29.02.2008: "The Dirt" soll bald kommen!
12.02.2008: Von wegen Rente...
03.02.2008: Sixx talking about new stuff...
06.01.2008: Vince Neil der Geschäftsmann!
13.09.2007: Tommy Lee wieder raus ???
11.11.2006: Schmutz auf die Kinoleinwand
14.02.2006: ..some Mötley Moments...
22.07.2005: ...einmal Rock Star, immer Rock Star....
28.06.2005: Die Boys am Walk Of Fame!!!!!!!
01.04.2005: Aus | Ende | Vorbei
13.01.2005: Live-DVD im Anmarsch?
30.10.2004: Reunion - oder doch nicht ?
04.10.2004: Reunion, Album und Tour!?!
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Tau Cross - Pillar Of FireThor - Beyond The Pain BarrierSorcerer - SirensDirkschneider - Live-Back to the Roots-Accepted! Prospekt - The Illuminated Sky Portrait - Burn The WorldSepticFlesh - Codex OmegaKill Procedure - Brink of Destruction Metall - MetalheadsEnd Of Green - Void Estate
© DarkScene Metal Magazin