HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Bratislava 
Dornbirn 
Landeck 
München 
Pratteln 
Salzburg 
St. Pölten 
Wien 
SiteNews
Review
Adagio
Life

Review
Tau Cross
Pillar Of Fire

Live
15.09.2017
Arch Enemy
Music Hall, Innsbruck

Review
Thor
Beyond The Pain Barrier

Review
Sorcerer
Sirens
Statistics
5564 Reviews
453 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Hammerfall - Built To Last (CD)
Label: Napalm Records
VÖ: 04.11.2016
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2770 Reviews)
7.0
Auf Hammerfall war eigentlich fast immer Verlass. Allen Unkenrufen zum Trotz haben die Schweden ihren Stiefel konsequent durchgezogen und ein ums andere gute, teilweise sehr gute Metal Album veröffentlicht. "Built To Last" ist bereits die zehnte Scheibe, gleichzeitig die erste beim neuen Label Napalm Records und wer Hammerfall mag, der wird letztendlich auch die neue mögen.

Auf einen flotten und absolut livetauglichen Opener wie "Bring It" lassen Hammerfall mit "Hammer High" eine doch arg kitschige Hymne vom Stapel. Das mag vielen Fans munden, mir persönlich ist's dann aber doch eine Spur zu platt. Selbes gilt für "The Sacred Vow" und den Titeltrack, die mit einem derart klebrigen Refrain um die Ecke schielen, dass man sich in seinen eigenen vier Wänden fremdschämen mag. Auch die Vocals von Joacim Cans sind hier nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Schon jetzt heißt es Durchschütteln. So schlecht kann "Built To Last" doch wirklich nicht sein oder? Schon gar nicht, nachdem die drei Vorgänger, allen voran "(r)Evolution" und das richtig geile "No Sacrifice, No Victory" doch wirklich erfrischend und richtig stark waren. "Dethrone And Defy", "The Star Of Home" und das flotte "Stormbreaker" machen in Folge dann natürlich wieder etwas Boden gut und die Pathos-Ballade "Twilight Princess" wird den die-hard Fans auch gefallen, weshalb man Hammerfall am Ende der Reise auch zugestehen muss, ein weiteres, typisches Album am Start zu haben, das die Zielgruppe auch fein bedienen wird.

Schlecht ist "Built To Last" somit natürlich nicht, Abstriche muss man aber dennoch machen. Es ist ein typisches, ein gutes und grundsolides, leider aber nicht überragendes Hammerfall Album, dem die richtigen Brecher und Übersongs fehlen, und bei dem der Pathos-Pinsel leider etwas zu dick aufgetragen wurde.

In diesem Sinne sprechen Hammerfall die Warnung und/oder Kaufempfehlung für alle Fans und Hasser gleichermaßen selbst aus:
"Made of steel, raise your swords to the sky!"
Also, jeder wie er will!

Trackliste
  1. Bring It!
  2. Hammer High
  3. The Sacred Vow
  4. Dethrone And Defy
  5. Twilight Princess
  1. Stormbreaker
  2. Built To Last
  3. The Star Of Home
  4. New Breed
  5. Second To None
Mehr von Hammerfall
Reviews
01.09.2014: (r)Evolution (Review)
05.01.2013: Gates Of Dalhalla (Review)
23.05.2011: Infected (Review)
01.03.2009: No Sacrifice, No Victory (Review)
23.11.2007: Ten Years Of Glory (Review)
11.01.2007: Threshold (Review)
25.02.2005: Chapter V: Unbent, Unbowed, Unbroken (Review)
News
20.01.2017: Video zu "Built To Last" Titeltrack.
26.09.2016: Zeigen uns den "Hammer High" Videoclip .
26.08.2016: Anime-Video zu neuem Song "The Scared Vow".
11.07.2016: Neues Album und große Tour.
07.03.2016: Unterschreiben bei Napalm Records.
22.10.2014: Kreieren Stadionhymne für NHL-Team!
21.08.2014: Knallen den "Hectors Hymn" Videoclip raus.
19.08.2014: Neuer "(r)Evolution" Trailer online.
21.07.2014: Neue Single "Bushido" und Tourdates.
30.06.2014: Stellen ersten "(r)Evolution" Trailer vor.
27.05.2014: Der Hammer kreist wieder!
26.11.2012: Joacim Cans für Rock Of Ages-SWE bestätigt.
14.11.2012: Stellen fetten "Hammerfall" Liveclip vor.
31.10.2012: Weitere "Gates Of Dalhalla" Clips online.
02.10.2012: "Gates Of Dalhalla": Brandneuer Trailer online.
21.09.2012: Kommem mit superfetter Live DVD.
30.04.2011: Neuer Videoclip zu "One More Time".
29.03.2011: Stellen ersten Song "One More Time" vor.
14.11.2010: Mit "Edelproduzent" James Michael im Studio
13.03.2010: US Konzert live im Internet verfolgen.
28.12.2009: Coversongs @ Hell´s Jingle Bells
17.04.2009: Wiener Hotelzimmer verwüstet.
16.03.2009: Live Übertragung am 23.3.
23.02.2009: Live-Videos vom "Popcirkus" online.
16.02.2009: Neuer Live Clip der Schweden.
18.01.2009: "Any Means Necessary" Videoclip online.
21.11.2008: "Sacrifice, No Victory" kommt im Feber!
19.05.2008: Trailer zur neuen DVD online.
16.05.2008: Joacim Cans König einer Schwedischer TV Show.
21.04.2008: Bedienen sich bei The Poodles!
03.04.2008: Stefan Elmgren verläßt die Band.
03.02.2007: Vertragsverlängerung!
29.07.2006: neues Album im Oktober
29.04.2006: ... fleißig am Werkeln
17.01.2006: Olympia Hymne für Curling Team!?!
05.11.2005: Magnus mal klassisch
25.04.2005: Knastgefahr!
17.03.2005: ... auch mit neuem Album hohe Charteinstiege
16.03.2005: Charten hurtig!
20.01.2005: Video online
26.09.2004: Tracklist
27.08.2004: News
03.07.2004: Basser auf Solopfaden
10.02.2004: Drummer Anders Johansson meldet sich wegen STRATOVARIUS zu Wort!
16.09.2003: Tracklist
15.01.2003: DVD Aufnahme
31.12.2002: Goldig
06.11.2002: In den Charts
13.08.2002: Sänger mit Bierglas angegriffen
05.07.2002: Magnus: Soloshows
10.06.2002: Studioarbeit
13.05.2002: Wettbewerb
10.05.2002: Arbeiten zu ihrem vierten Longplayer
30.03.2002: DVD und neues Album
28.02.2002: DVD
05.02.2002: Arbeit an DVD in Endphase
Interviews
11.02.2003: Von Heavy Metal bis Haarshampoo...
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Adagio - LifeTau Cross - Pillar Of FireThor - Beyond The Pain BarrierSorcerer - SirensDirkschneider - Live-Back to the Roots-Accepted! Prospekt - The Illuminated Sky Portrait - Burn The WorldSepticFlesh - Codex OmegaKill Procedure - Brink of Destruction Metall - Metalheads
© DarkScene Metal Magazin