HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Beast In Black
Berserker

Review
Bleeding
Elementum

Review
Dr. Living Dead!
Cosmic Conqueror

Review
Cannibal Corpse
Red Before Black

Live
30.10.2017
Leprous
Luxor, Köln
Upcoming Live
Linz 
Salzburg 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Bochum 
Bremen 
Frankfurt am Main 
Geiselwind 
Hannover 
Köln 
Leipzig 
München 
Rostock 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Wiesbaden 
Aarburg 
Meyrin 
Pratteln 
Wetzikon 
Winterthur 
Zug 
Zürich 
Brescia 
Mailand 
Brno 
Hluk 
Prag 
Budapest 
Statistics
5599 Reviews
456 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Rock Wolves - Rock Wolves (CD)
Label: SPV
VÖ: 28.10.2016
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2783 Reviews)
6.0
Rock Wolves ist ein eher semicooler Bandname würd ich mal sagen. Da passt's dann auch, dass wir es mit einer "Semi-Promi-Allstarcombo" zu tun haben, die um ex-Scorpions Drummer Herman Rarebell, Mad Max-Sänger Michael Voss und H-Blockx Basser (ja, die mit dem "Risin' High" Crossover-Boarder-Hit von damals) Stephan Hinz erbaut wurde. Soweit, so unspektakulär und leider ist auch die Musik von "Rock Wolves" ähnlich geartet. Bodenständige Rockmusik, klassischer Hard Rock und eingängiger Melodic Rock müssen im Jahre 2016 schon richtig was hergeben, um nicht in der Masse unterzugehen. Rock Wolves werden sich vorm Ertrinken indes leider nur sehr schwer erwehren können. Dafür sind ihre glatt und sauber eingetüteten, aber weitgehend unspektakulären Songs einfach zu durchschnittlich und das "namedropping" leider Gottes auch viel zu uneffizient. Der unfassbar miese Videoclip zu "Rock For The Nations" hilft da sicher auch nicht weiter.
Die-Hard Melodic Rocker deutscher Lande dürfen ihre Dauerwelle natürlich dennoch gerne zu kleinen Ohrwürmern und Hits wie "Rock For The Nations", "Surround by Fools", "I Need Your Love" oder dem Heart Cover "What About Love" schwenken.

Traditioneller Hard Rock aus Germany klingt eben genau so und melodisch, atbewährt und eingängig ist auf dieser schlicht verpackten Scheibe ja schließlich auch alles.
Alles wird gut.
"Wir schaffen das!"

Trackliste
  1. Rock For The Nations
  2. Surrounded By Fools
  3. Out Of Time
  4. What About Love
  5. The Blame Game
  1. Riding Shotgun
  2. Nothimg`s Gonna Bring Me Down
  3. The Lion Is Loose
  4. I Need Your Love
  5. Lay With Me
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Beast In Black - BerserkerBleeding -  ElementumDr. Living Dead! - Cosmic ConquerorCannibal Corpse - Red Before BlackVoyager - Ghost MileMyrkur - Mareridt In Aevum Agere - From The Depth Of Soul Coldspell -  A New World AriseGwar - The Blood of Gods Vanish - The Insanity Abstract
© DarkScene Metal Magazin