HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Live
09.09.2017
Stormwarrior
Andernach,

Review
Arch Enemy
Will To Power

Review
Adagio
Life

Review
Tau Cross
Pillar Of Fire

Live
15.09.2017
Arch Enemy
Music Hall, Innsbruck
Statistics
5565 Reviews
453 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Axel Rudi Pell - The Ballads V (CD)
Label: SPV
VÖ: 21.04.2017
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2770 Reviews)
Keine Wertung
Konsequent und beharrlich, liefern Axel Rudi Pell Jahr für Jahr neue Veröffentlichungen. Erscheint im 2-Jahres-Rhythmus immer wieder ein superbes, neues Studioalbum, wird die Zeit dazwischen für Livealben oder Balladen-Compilations genützt. Gerade die "Ballads" machen zwar für den echten ARP Fan wenig Sinn, für Teilzeitfans und jene Gattung Musikliebhaber, die auf ehrliche, handgemachte Metal-Balladen steht, sind diese Pell-Veröffentlichungen aber immer wieder Gold wert.

Wenige Bands unserer Zeit schreiben bessere, klassische Heavy Metal Balladen als Axel Rudi Pell. Noch weniger haben einen solch genialen Ausnahmesänger wie Johnny Gioeli, der die traumhaften Kompositionen schlicht perfekt und mit solch unerreichtem Tiefgang veredelt. Somit ist nun auch "The Ballads V" ein makelloses Stück Musik. Für ARP Fans werden die drei neuen Songs allein zwar nicht zwingend Grund genug sein, um das Stück zu kaufen, dass vor Allem das Duett mit Kult-Röhre Bonnie Tyler angenehm kitschfrei und absolut klasse geworden ist, darf aber gern festgehalten werden. "Love's Holding On" ist ein bärenstarker Song, das Cover zu "I See Fire" (im Original von Ed Sheeran am "The Hobbit" Soundtrack vertreten) und die Power-Ballade "On The Edge Of Our Time" sind auch gut, aber nicht ganz so herausragend. Die ganz große Klasse kommt ohnehin von den Studioalben der letzten Jahre. Die balladesken Momente der drei großartigen Werke "Circle The Oath", "Into The Storm" und "Game Of Sins" gipfeln in Gänsehautsongs wie "Lived Our Lives Before" oder dem superben Neil Young Cover "Hey Hey My My". Die zwei Liveversionen zu "Mistreated" und dem mächtigen "The Line" sind ein weiterer interessanter Bonus.

"The Ballads V" ist ohne Zweifel voll von absoluter Klasse und großartigen Songs. Fans von Rock- und Metal Balladen müssen hier einmal mehr zugreifen. Ob der "normale" ARP-Fan das Ding nun kaufen muss oder nicht, muss er selbst entscheiden. Ich persönlich warte gerne auf die nächste, offizielle Studioscheibe aus dem Haus Axel Rudi Pell ...

Trackliste
  1. Love's Holding On (feat. Bonnie Tyler)
  2. I See Fire
  3. On The Edge Of Our Time
  4. Hey Hey My My
  5. Lived Our Lives Before
  1. When Truth Hurts
  2. Forever Free
  3. Lost In Love
  4. The Line (Live)
  5. Mistreated (Live)
Mehr von Axel Rudi Pell
Reviews
06.01.2016: Game Of Sins (Review)
12.04.2015: Magic Moments -25th Anniversary Special Show (Review)
05.01.2014: Into The Storm (Review)
18.05.2013: Live On Fire (Review)
03.04.2012: Circle of the Oath (Review)
09.05.2010: The Crest (Review)
24.11.2008: Tales Of The Crown (Review)
06.03.2008: Live Over Europe (Review)
06.10.2007: Diamonds Unlocked (Review)
08.09.2006: Mystica (Review)
16.11.2004: The Ballads III (Review)
03.03.2004: Kings And Queens (Review)
15.10.2002: Knights Live (Review)
12.05.2002: Shadow Zone (Review)
News
31.03.2017: Videoclip zum Duett mit Bonnie Tyler.
22.02.2017: "The Ballads V" und neue Single mit Bonnie Tyler.
23.03.2016: Konzertverschiebungen wegen Viruserkrankung.
04.12.2015: Zeigt Lyric-Clip zu "The King Of Fools".
20.11.2015: 2016-Tourdates mit Show im Komma Wörgl!
06.11.2015: Hartes "Game Of Sins" kommt im Jänner.
16.05.2014: Verrät die Gäste der Special-Show in Balingen!
11.04.2014: Supporten Deep Purple in Kufstein!
09.04.2014: Veröffentlichen Clip zu "Long Way Tp Go".
25.11.2013: Stellt ersten Songsnippet und Details vor.
21.10.2013: Sticht mit "Into The Storm" in See.
30.07.2013: Kündigt die Tourdaten für 2014 an!
04.03.2013: Teaser zur "Live On Fire" DVD/Doppel CD.
16.01.2013: Bringt saftige Live Compilation CD/DVD.
07.07.2012: Zweiter Teil der "Circle Of The Oath Tour".
15.02.2010: "One Night Live" Trailer online.
11.01.2010: Neue Studioscheibe und Live DVD.
07.10.2008: Höreindrücke von "Tales Of The Crown".
11.03.2002: Live Album und DVD
Interviews
07.01.2013: Man darf sich von Nichts und Niemanden verbiegen lassen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Arch Enemy - Will To PowerAdagio - LifeTau Cross - Pillar Of FireThor - Beyond The Pain BarrierSorcerer - SirensDirkschneider - Live-Back to the Roots-Accepted! Prospekt - The Illuminated Sky Portrait - Burn The WorldSepticFlesh - Codex OmegaKill Procedure - Brink of Destruction
© DarkScene Metal Magazin