HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenCommunityLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Iced Earth
Incorruptible

Review
Morfin
Consumed By Evil

Live
13.06.2017
Guns N' Roses
Olympiapark, München

Review
Avatarium
Hurricanes and Halos

Interview
Enclave
Statistics
5519 Reviews
453 Classic Reviews
272 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Ghost Avenue - Impact (CD)
Label: Pitch Black Records
VÖ: 17.03.2017
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2742 Reviews)
6.0
Ein zeitloses Stück Metal erreicht uns aus Norwegen. Ohne Anspruch am Rad der Zeit zu drehen, veröffentlichen Ghost Avenue ihr drittes Album. "Impact" ist ein Konzeptwerk über eine Alien-Invasion und bietet abseits seiner netten Story gute Hausmannskost für Liebhaber von Hard Rock und Heavy Metal. Die 80er Jahre sind das Vorbild, wenn Ghost Avenue im Stile ihrer Vorbilder aus den US of A und zu Werke gehen. Treibende Riffs der Güte Fifth Angel dürfen ebenso rausgehauen werden, wie leichte Power Metal Affinitäten zu melodischen Metal Church-Momenten und stadiontaugliche Rhythmik. So kann der titelgebende Opener ebenso überzeugen, wie das mit Maiden-leads versehene "The Prison" oder das lockere "Time Traveller". Dass "Impact" keineswegs perfekt produziert ist, stört dabei ebenso wenig, wie die rauen, manchmal durchaus nicht ganz tadellosen Vocals. Vielmehr klingt das Album der Osloer in seiner "nicht perfekten" Hülle genau deswegen noch vielmehr nach den 80er Jahren.

"Impact" ist also gleichermaßen unspektakulär wie unterhaltsam. Ghost Avenue haben sicher kein Pflichtalbum, aber ein lässiges und richtig gut hörbares 80er Jahre Metal Album am Start, das allen Liebhaber der "guten, alten Zeit" eine gute Zeit bescheren sollte und das man sich problemlos reinziehen kann.

Trackliste
  1. Impact 05:13
  2. Escape 03:54
  3. The Prison 04:44
  4. Time Traveller 05:24
  5. Affection 04:46
  1. Dancing with the Devil 05:38
  2. Construction 04:29
  3. The Edge of Darkness 05:05
  4. Collateral Damage 05:42
  5. The Ace 05:17
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Iced Earth - IncorruptibleMorfin - Consumed By EvilAvatarium - Hurricanes and HalosAnathema - The Optimist Dirt Forge - SoothsayerDays Of Jupiter - New AwakeningBlind Petition - Law & Order UnpluggedCrazy Lixx - Ruff JusticeReflection - Bleed Babylon BleedComaniac - Instruction For Destruction
© DarkScene Metal Magazin