HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Savage Messiah
Demons

Review
Running Wild
Crossing The Blades

Review
Tarja
In The Raw

Review
Ivory Tower
Stronger

Live
21.11.2019
Queensryche
Rathaussaal, Telfs
Upcoming Live
Salzburg 
München 
Lausanne 
Pratteln 
Zürich 
Statistics
5982 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Hooded Menace - Gloom Immemorial (CD)
Label: Cargo Records
VÖ: 09.01.2015
MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bad Lieutenant
Bad Lieutenant
(26 Reviews)
8.0
Der potentielle Synergieeffekt zwischen der morbiden Ästhetik abseitig trashiger Horror- B Movies der 60er/ 70er und doomigen Heavy Metal ist so zwingend wie offensichtlich, man denke da nur an die wunderbaren Briten Electric Wizard. In ähnliche Kerben schlagen die finnischen Hooded Menace um Mastermind Lasse Pyykkö, der schon in unzähligen anderen Projekten seine Umtriebigkeit unter Beweis stellen konnte. Statt okkulten Stoner setzt es hier eine modrig duftende Ladung Death Doom, fest im Underground verwurzelt und herrlich obskur. Das nun vorliegende neue Werk "Gloom Immemorial" präsentiert Raritäten und Split EP Beiträge mit Kollaborateuren wie Loss oder Asphyx (!), ein wahres Festmahl für Komplettisten und Sammler. Zu entdecken gibt’s erwartungsgemäß einiges. Der Opener "Fulfill The Curse" bedient sich fast schon melodiös beim FuneralDoom Nachbarn und "I, Devil Master" startet wie so viele Tracks mit einem eingangs erwähnten Film- Dialog Sample, das die Schlinge um den Hals des Zuhörers unbarmherzig enger zieht. Ein kompositorischer Kniff allererster Güte !

Das Themenspektrum oszilliert zwischen Ritualmorden, Hexenverbrennungen, Grabschändungen, und der handelsüblichen Untoten-parade, da wird’s dem jedem Metal Head und GraphicNovel- Nerd garantiert kuschlig warm ums Herz. Schauerliche Tieftonsymphonien wie "GloomImmermorial" , die Toni Iommi UND Vincent Price gleichwertigen Kultstatus zubilligen, verdienen definitiv Beachtung über den Szene-rand hinaus, soviel steht fest .
Einen halben Punkt Abzug gibt’s wegen des leider ausbleibenden, zwingenden Überhits.
Ansonsten: Do the Horror !!

Trackliste
  1. Fulfill the Curse
  2. The Eyeless Horde
  3. A Decay of Mind and Flesh (Anima Morte cover)
  4. The Haunted Ossuary
  5. I, Devil Master
  6. Catacombs of the Graceless
  1. Abode of the Grotesque
  2. Instruments of Eternal Damnation
  3. Chasm of the Wraith
  4. The Creeping Flesh
  5. Monuments of Misery
Mehr von Hooded Menace
News
30.08.2012: Neuer Song online
Savage Messiah - DemonsRunning Wild - Crossing The BladesTarja - In The RawIvory Tower - StrongerPretty Maids - Undress Your MadnessWednesday 13 - NecrophazeStatus Quo - BackboneExhorder - Mourn The Southern SkiesFighter V - FighterSoen - Lotus
© DarkScene Metal Magazin