HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Powerwolf
The Sacrament Of Sin

Review
Deicide
Overtures Of Blasphemy

Review
U.D.O.
Steelfactory

Review
Striker
Play To Win LP

Review
Striker
Play To Win
Upcoming Live
Innsbruck 
Salzburg 
Wien 
Berlin 
Bochum 
Frankfurt am Main 
Freiburg 
Hamburg 
Kassel 
Köln 
Leipzig 
Ludwigsburg 
Mannheim 
Nürnberg 
Osnabrück 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Dübendorf (Zürich) 
Luzern 
Pratteln 
Zürich 
Assago (Mailand) 
Prag 
Budapest 
Statistics
5812 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Blind Petition - Law & Order Unplugged (CD)
Label: Breakin Records
VÖ: 03.03.2017
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2845 Reviews)
Keine Wertung
Die Welt hat noch nie auf Unplugged-Alben gewartet. Im Falle der heimischen Hard Rock Institution Blind Petition, die mit ihrem quasi-Comeback "Law And Order" (zum Review) durchaus für Aufsehen sorgen konnte, macht so ein charmanter, musikalisch einwandfreier und stilecht in Wien/Favoriten aufgenommener, Gig aber durchaus Laune. Das Rad der Zeit wird dabei zwar logischerweise nicht neu erfunden. Die bodenständigen, bluesigen Hard Rock Songs der Hard Rock Silberrücken aus der Hauptstadt funktionieren aber auch in ihrem stromlosen Kleide wunderbar. Die tighte Band um die Gebrüder Bartsch und insbesondere David Strohmeier, der Blind Petition mit seiner Stimme, seinem Gitarrenspiel und allem Voran mit seiner Präsenz und Ausstrahlung ein notwendiges Update raufgeladen hat, machen eine tadellose Figur. Entsprechend selbstbewusst präsentieren die Herren gleich sechs Songs ihres aktuellen Studioalbums, garniert mit alten Bandhits, sodass die 13 Songs starke Stelist souverän, ausgewogen und verdammt rund über die Ziellinie geht.

Dass "Law And Order Unplugged" deshalb immer noch kein Meilenstein ist, der Blind Petition in ihren alten Tagen zu einem internationalen Comeback in großem Stile verhelfen wird, steht fest. Ebenso steht aber fest, dass gute Hausmannskost immer schmeckt und sowohl alte Fans der Band, wie jeder neugierige Rock- und Hard Rock Schnüffler des Planeten wenig an dieser guten Akustik-Performance auszusetzen haben wird. Auf die nächsten 40 Jahre...

Trackliste
  1. Man Of Spirit
  2. Welcome To Win
  3. People
  4. Like Hell
  5. Law & Order
  6. God Of Rock&Roll
  7. Down To The Ground
  1. Follow The Rules
  2. How Long
  3. Won't You
  4. Academy
  5. Blind Petition
  6. Highway Devil
Mehr von Blind Petition
Reviews
29.11.2014: Law & Order (Review)
News
05.09.2014: "Keine Gnade! Die Blind Petition Story" als Buch!
Powerwolf - The Sacrament Of SinDeicide - Overtures Of BlasphemyU.D.O. - SteelfactoryStriker - Play To Win LPStriker - Play To WinIronflame - Tales of Splendor and SorrowWarrel Dane - Shadow WorkUriah Heep - Living The DreamDisturbed - EvolutionSuede - The Blue Hour
© DarkScene Metal Magazin