HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Bad Butler
Not Bad At All

Live
03.11.2018
Accept
Schlachthof, Wiesbaden

Review
Powerwolf
The Sacrament Of Sin

Review
Deicide
Overtures Of Blasphemy

Review
U.D.O.
Steelfactory
Upcoming Live
Innsbruck 
Salzburg 
Wien 
Berlin 
Bochum 
Frankfurt am Main 
Freiburg 
Hamburg 
Kassel 
Köln 
Leipzig 
Ludwigsburg 
Mannheim 
Nürnberg 
Osnabrück 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Dübendorf (Zürich) 
Luzern 
Pratteln 
Zürich 
Assago (Mailand) 
Prag 
Budapest 
Statistics
5813 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Mob Rules - Beat Reborn (CD)
Label: SPV
VÖ: 24.08.2018
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
UwePilger
UwePilger
(30 Reviews)
9.0
Mob Rules liefern ähnlich wie die von mir reviewten Brainstorm, seit Jahren stets oberstes Niveau ab, haben aber leider im Gegensatz zu den Schwaben aber (noch) nicht diesen Status und Erfolg aufzuweisen.

Auch mit "Beast Reborn" ist dieser Qualitätslevel noch einmal ein Stückchen erweitert worden. Bereits mit dem Opening Quartett "Ghost Of A Chance" , "Shores Ahead", "Sinister Light" und "Traveller in Time" haut man kleine Meisterwerke raus, die so manch größeren und etablierteren Act vor Neid nur so erblassen lassen. Hammer Melodien, tolle Gitarren und ein richtig angenehm organisch klingendes Schlagzeug werden von Klaus Dirks abermaliger herrausragender Gesangsleistung gekrönt.
Trotz eines festen Keyboarder in der Band verzichtet man auf diese, im Melodic Genre gern verwendeten zuckersüßen und alles zukleisternden Keyboardteppiche, sondern beschränkt sich darauf, diese songdienlich einzusetzen. Dies bewirkt, dass in jedem Song, ob nun getragen, schnell oder hymnisch, eine spezielle Atmosphäre erzeugt wird. "Childrens Crusade" mit einem thematisch interessanten Text und "The Exxplorer" sind ebenfalls Songs die weit über dem Durschnitt anderer Powermetal Combos liegen. Und das 8 minütige, sich fast schon balladesk aufbauende "War of The Currents" mit dem sich steigernden Härtegrad ist für mich vielleicht DER Hit unter lauter Hits auf "Beast Reborn".



Überhaupt tut man Mob Rules Unrecht, wenn man sie immer wieder mit dem schwülstigen Plastikmetal Lager in Verbindung bringt. Da haben sie nun wirklich nichts mit zu tun. Für jeden Fan ist etwas dabei, Powermeta,l alter Schule wohlgemerkt, Speedsongs und auch vor geilen Refrains nur so strotzende Songs.

Wo viel Licht ist leider auch meist Schatten. Dieser hält sich aber sehr zurück. Einzig und allein die Ballade "My Sobriety Mind" lässt mich eher unruhig mit dem Finger zuckend auf der Forward Taste spielen.

Ein absolut gelungenes Album, welches den sympathischen Jungs doch endlich mal einen gewaltigen Schub geben sollte. Verdient hätten sie dies schon sehr lange.

Trackliste
  1. Beast Reborn 1:00
  2. Ghost Of A Chance
  3. Shores Ahead
  4. Sinister Light
  5. Traveller In Time
  6. Children's Crusade
  1. The Explorer
  2. Revenant Of The Sea
  3. Way Back Home
  4. My Sobriety Mind (For Those Who Left)
  5. Sacred Heart (Bonus Track)
  6. Lord Of Madness (Bonus Track)
Mehr von Mob Rules
Reviews
12.04.2016: Tales From Beyond (Review)
21.11.2012: Cannibal Nation (Review)
29.11.2009: Radical Peace (Review)
19.11.2006: Ethnolution A.d. (Review)
06.10.2005: Signs Of The Time – Live (dvd) (Review)
25.05.2004: Among The Gods (Review)
28.09.2002: Hollowed Be Thy Name (Review)
News
28.08.2018: Lyric-Video zum neuen Album
05.07.2017: Single, Lyric Video & Tour Dates
08.01.2016: Neues Album und Tour mit Axel Rudi Pell.
09.12.2012: Haben den "Lost" Videoclip veröffentlicht.
30.09.2012: Neues Album und "Ice & Fire" Videoclip.
23.09.2012: Machen Videoclip zu "Fire & Ice"
04.12.2009: "The Oswald File" Videoclip steht online.
19.10.2009: "Astral Hand" Videovorbote zu "Radical Peace".
04.08.2009: Neues Album "Radical Peace" im November
15.10.2006: Something new ...
30.10.2004: doch nicht auf Tour mit EUROPE
07.04.2004: Kostproben
27.03.2004: neue CD
Tour
17.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Logo, Hamburg
18.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Turock, Essen
19.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ MS Connexion Complex, Mannheim
23.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Bi Nuu, Berlin
24.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Backstage, München
25.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Nová Chmelnice, Prag
26.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Masters Of Rock Cafe, Zlin
27.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Barba Negra (BNMC), Budapest
29.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Orto Bar, Ljubljana
30.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Eventhalle Westpark, Ingolstadt
31.01: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Z7, Pratteln
01.02: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Kaminwerk, Memmingen
02.02: Brainstorm, Mob Rules, Gloryful @ Club Cann, Stuttgart
Bad Butler - Not Bad At AllPowerwolf - The Sacrament Of SinDeicide - Overtures Of BlasphemyU.D.O. - SteelfactoryStriker - Play To Win LPStriker - Play To WinIronflame - Tales of Splendor and SorrowWarrel Dane - Shadow WorkUriah Heep - Living The DreamDisturbed - Evolution
© DarkScene Metal Magazin