HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Veritates
Killing Time

Review
Rage
Wings Of Rage

Review
Angel Witch
Angel Of Light

Review
Edenbridge
Dynamind

Review
Firespawn
Abominate
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6737 Reviews
839 Berichte
20 Konzerte/Festivals
Anzeige
22.01.2007: Wiedervereinigung?!?! (Rage Against The Machine)
Rage Against The Machine - Wiedervereinigung?!?!Der weit reichende Einfluss, den Rage Against The Machine mit ihrer Mixtur aus HipHop und Rock in den 90er Jahren hatten, kann auch heute nicht zu hoch eingeschätzt werden. Eine beachtliche Anzahl an erfolgreichen Singles von der Initialzündung "Killing In The Name" bis zum posthumen "Renegades Of Funk" und ihr kompromissloser Aktivismus machten sie zu Publikums- und Kritikerlieblingen. So weit, so bekannt.

Über die genauen Gründe von Zack De La Rochas Austieg und die darauf folgende Auflösung im Jahr 2000 wird seitdem weitestgehend geschwiegen. Tom Morello, Brad Wilk und Tim Commerford sind seit drei Alben sehr erfolgreich mit Audioslave unterwegs. Um De La Rocha blieb es seitdem hingegen weitestgehend ruhig. Seine Zusammenarbeit mit Trent Reznor ist bis heute unveröffentlicht und den Posten des Frontmanns bei den 80er-Hardcore-Helden Bad Brains lehnte er ab.

Böses Blut zwischen De La Rocha und Tom Morello scheint es schon seit Längerem nicht mehr zu geben. 2005 wurden sie bei einer Demonstration zum ersten Mal wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Nun scheinen sie auch gemeinsam alte Songs zu proben.

Laut der Los Angeles Times, werden Rage Against The Machine Ende April auf dem diesjährigen Coachella Festival in der kalifornischen Wüste auf der Bühne stehen. Das wäre der erste gemeinsame Auftritt seit über sechs Jahren. Die Nachricht über die für eine Show wiedervereinten Rage Against The Machine verbreitet sich seitdem wie ein Lauffeuer, obwohl sich die Zeitung selbst nur auf nicht näher genannte "Quellen" beruft. Ob die Band allerdings mehr als nur einen Auftritt plant, wurde nicht bekannt.

Quelle: visions.de
Rage Against The Machine im Internet
Mehr von Rage Against The Machine
Veritates - Killing TimeRage - Wings Of RageAngel Witch - Angel Of LightEdenbridge - DynamindFirespawn - AbominateHumungus - BallsDie Krupps - Vision 2020 Vision Vortex - Them WitchesDiamond Head - The Coffin TrainCigarettes After Sex - Cry
© DarkScene Metal Magazin