HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lordi
Recordead Live-Sextourcism in Z7

Review
Hollywood Vampires
Rise

Review
Twilight Force
Dawn Of The Dragonstar

Review
Sarcasm Syndrome
Thy Darkness

Review
Steel Prophet
The God Machine
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
5934 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Facebreaker - Infected (CD)
Label: Cyclone Empire
VÖ: 29.10.2010
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Rudi
Rudi
(175 Reviews)
8.0
Liebe Leute vom Cyclone Empire-Label: Nichts für ungut, aber das Cover Eures Acts Facebreaker ist wirklich völlig missglückt, einfallslos und billig.
Ansonsten bleibt alles beim Alten: Eine tödlich groovende Ursuppe mit einem gehörigen Schuss Bolt-thrower und der aufmerksamkeitsgenerierenden Stimme von Roberth Karlsson. Dessen grandioser Nichtgesang ist intakt und klingt nach wie vor, als ob er ein Mikrofon verschluckt hätte. Das zeugt einerseits von Kontinuität – hier haben sich Musiker gefunden, die ihren Stil nicht mehr verändern, sondern perfektionieren wollen. Andererseits ist es nicht besonders spannend, immer den gleichen Stiefel zu fahren. Trotzdem: Wer sich noch einmal in die Pionierzeit des Schwedischen Death Metals versetzen lassen will, wird mit diesem Album seinen Spaß haben.
Denn auf "Infected" klingen Facebreaker so gut wie nie. Mit der Hilfe von Produzententandem Jonas Kjellgren und Peter Tätgren hat die in Finspång-Östergötland ansässige Band ihren aufs Allernötigste reduzierten Sound verfeinert, ohne dessen archaische Kraft aufzugeben. Natürlich lassen sich Querverbindungen zu anderen aktuellen Bands herstellen, allen voran zu ihren Labelkollegen und Landsleuten Evocation, aber auch Neozerstückler wie Ribspreader oder My Own Grave spielen in derselben Retroliga.
Wie auch immer: "Infected" ist ein Fest für Elchtod-Nostalgiker und alle, die sich gerade entschlossen haben, der größtenteils langweiligen aktuellen Musik zu entfleuchen. Nicht verpassen: den Bonustrack "The Return" auf den Erst-Editionen von Digipack und LP!

Trackliste
  1. Creeping flesh
  2. Cannibalistic
  3. Torn to shreds
  4. Epidemic
  5. Bloodshed
  6. Mankind under siege
  1. Waiting for the pain
  2. Into the pit
  3. Bloodthirst
  4. Reanimating the dead
  5. Infected
Lordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7Hollywood Vampires - RiseTwilight Force - Dawn Of The DragonstarSarcasm Syndrome - Thy DarknessSteel Prophet - The God MachineMisery Index - Rituals Of PowerLicence - Never 2 Old 2 Rock (N.2.O.2.R.)Sabaton - The Great WarThe Rods - Brotherhood Of MetalBatushka -  Hospodi
© DarkScene Metal Magazin