HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ghoster
Through Fire

Review
Magnum
The Serpent Rings

Review
Veritates
Killing Time

Review
Rage
Wings Of Rage

Review
Angel Witch
Angel Of Light
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6003 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Prime Suspect - Prime Suspect (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 03.12.2010
MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Maggo
Maggo
(323 Reviews)
5.0
Prime Suspect, eine italienische AOR-Truppe rund um Songwriter Daniele Liverani veröffentlichte dieser Tage ihr selbstbetiteltes Debütalbum und was mich angeht, werde ich diese Truppe mit dem letzten Satzzeichen dieses Reviews sofort wieder vergessen, denn wenn ein Release dermaßen durchschnittlich ist, dass es sogar im Einheitsbrei eines grundsätzlich eher unspektakulären Genres ähnlich auffällig ist wie ein winziges Sandkorn in der Sahara, werden mir sogar die Verantwortlichen von Frontiers Records das Ausblenden dieser absolut verzichtbaren Combo verzeihen.

Sauber eingespielt und auch relativ gut produziert plätschern die 10 Songs aber leider so unglaublich zäh vor sich hin, dass Sekunden zu Stunden und Minuten zu Tagen werden. Unauffälliges Songwriting paart sich auf diesem Album mit Allerwelts-Gesangslinien und nur ein einziges Mal während "It Could’ve Been You" kann ich mich als Hörer dazu aufraffen, gegen das Versinken im Sumpf der Langeweile anzukämpfen… im Endeffekt aber vergeblich.

Nicht falsch verstehen, "Prime Suspect" ist keinesfalls eine schlechte Platte, aber – wie gesagt – im Duden ist neuerdings neben dem Begriff „Durchschnittlichkeit“ das Cover dieser Scheibe abgebildet. Absolut verzichtbar und nur für unverbesserliche und totale 100%-Hardcore-AORler zum Antesten empfohlen.

Prime Suspect - "Change This World"
Trackliste
  1. What Do You Want?
  2. I'll Be Fine
  3. Change This World
  4. I Never Knew
  5. I Would Like To Reach The Sun
  1. It Could've Been You
  2. Hear Me Calling
  3. Deep In My Heart
  4. So Strange
  5. Watch Me
Ghoster - Through FireMagnum - The Serpent RingsVeritates - Killing TimeRage - Wings Of RageAngel Witch - Angel Of LightEdenbridge - DynamindFirespawn - AbominateHumungus - BallsDie Krupps - Vision 2020 Vision Vortex - Them Witches
© DarkScene Metal Magazin