HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ghoster
Through Fire

Review
Magnum
The Serpent Rings

Review
Veritates
Killing Time

Review
Rage
Wings Of Rage

Review
Angel Witch
Angel Of Light
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6003 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Payload - Odyssey Dawn (CD)
Label: Source of Deluge Records
VÖ: 2013
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bruder Cle
Bruder Cle
(178 Reviews)
5.0
Payload sind eine neue finnische Band, die nach einem Demo und einer EP nun ihr Debütalbum vorlegen. Finnland gilt ja hierzulande als so etwas wie das gelobte Land des Heavy Metal. Und tatsächlich ist die Dichte qualitativ hochwertiger Metalbands im Land der tausend Seen unerreicht hoch. Nun, Payload gehören leider nicht dazu. Sorry, aber außer einigen brauchbar vor sich hin rockenden Riffs (z. B. beim Opener "War Machine", "Nails") à la Running Wild und Judas Priest haben die Newcomer nicht viel zu bieten. Geschweige denn, dass sie der Welt metallischer Musik noch irgendwelche hörenswerte Akzente hinzufügen würden. Die meisten Songs dümpeln im Uptempo-Rhythmus uninspiriert vor sich hin. Im Proberaum lassen diese Allerweltsriffs- und hooks sicher den einen oder anderen unbedarften Hörer locker mit dem Fuß mitwippen, aber auf Albumlänge ausgedehnt verlieren sie schnell ihren Reiz und machen einer quälenden Langeweile Platz. Leider zerstören auch der amateurhafte Gesang und die teilweise völlig deplatzierten Vocal-Lines jeden guten Ansatz im Keim.
Schade drum.

Trackliste
  1. War Machine
  2. Wasted (Matinkylä)
  3. Wounds
  4. Poison Cure
  5. Lie
  1. Nails
  2. Odyssey Dawn
  3. Natostan
  4. Unleash
Ghoster - Through FireMagnum - The Serpent RingsVeritates - Killing TimeRage - Wings Of RageAngel Witch - Angel Of LightEdenbridge - DynamindFirespawn - AbominateHumungus - BallsDie Krupps - Vision 2020 Vision Vortex - Them Witches
© DarkScene Metal Magazin