HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lordi
Recordead Live-Sextourcism in Z7

Review
Hollywood Vampires
Rise

Review
Twilight Force
Dawn Of The Dragonstar

Review
Sarcasm Syndrome
Thy Darkness

Review
Steel Prophet
The God Machine
Upcoming Live
München 
Statistics
5934 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Chastain - We Bleed Metal (CD)
Label: Pure Steel Records
VÖ: 06.11.2015
Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2880 Reviews)
7.5
In Sachen Albumtitel hat mein alter Freund David Chastain mit "We Bleed Metal" mal definitiv den Vogel abgeschossen. Der Titel des beschissensten Albumnamen des Jahres ist ihm sicher und naja, das Artwork macht's dann auch nicht viel besser. Musikalisch hingegen ist bei einer der besten US Metal Bands der 80er Jahre endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Nach jahrelanger Qual, die weder Mr. Chastain, noch seinen Fans richtig Spaß gemacht haben kann, ist "We Bleed Metal" zwar kein Album, das es mit den zwei überragenden Kultalben "Mystery Of Illusion" oder "Ruler Of The Wasteland" aufnehmen kann, eine deutliche Besserung hat der Patient aber durchaus erfahren. Das liegt natürlich, aber nicht nur an der charismatischen Reibeisenröhre von Leather Leone, die ja seit "Surrender" endlich wieder mit an Bord ist. Klar ist ihre Stimme genau das, was wir bei Chastain hören wollen, ohne gute Songs ist sie aber auch fürn Hugo. Jeder Song der mittlerweile zehnten Chastain ist zwar nicht der "Knaller" (einige sind sogar durchaus verzichtbar) knackige Traditions-US-Hymnen wie das bärenstarke "All Hail The King", ein kantiges "Against All Gods" oder das feine Finale "The Last Ones Alive" machen aber richtig Laune und schaffen es, das alte, das ureigene Chastain-Feeling heraufzubeschwören

Der ein oder andere epische Track mehr, eine richtig fette Halbballade und vielleicht sogar noch sowas wie eine echte Megahymne alter Tage hätten "We Bleed Metal" sicher noch gut getan. Dann hätten Chastain vielleicht auch eine absolute Höchstnote aus dem Herz der Alpen verabreicht bekommen. So bleibt die Freude über ein feines Stück US Metal und die beste Chastain seit 25 Jahren. Das ist sogleich zwar keine bedingungslose Kaufempfehlung, aber der deutliche Rat, sich diese ziemlich coole Scheibe durchaus demnächst mal anzuhören.

Trackliste
  1. We Bleed Metal
  2. All Hail The King
  3. Against All The Gods
  4. Search Time For You
  5. Don't Trust Tomorrow
  1. I Am A Warrior
  2. Evolution of Terror
  3. The Last Ones Alive
  4. Secrets
Mehr von Chastain
Lordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7Hollywood Vampires - RiseTwilight Force - Dawn Of The DragonstarSarcasm Syndrome - Thy DarknessSteel Prophet - The God MachineMisery Index - Rituals Of PowerLicence - Never 2 Old 2 Rock (N.2.O.2.R.)Sabaton - The Great WarThe Rods - Brotherhood Of MetalBatushka -  Hospodi
© DarkScene Metal Magazin