HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Voivod
The Wake

Interview
Brainstorm

Review
Brainstorm
Midnight Ghost

Review
Axxis
Monster Hero

Review
Küenring
Küenring
Upcoming Live
Hannover 
Oberhausen 
Statistics
5784 Reviews
457 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Laaz Rockit - City's Gonna Burn (CD)
Label: Target Records
VÖ: 01.10.1984 [Re-Release]
Homepage
Art: Review
UwePilger
UwePilger
(19 Reviews)
Keine Wertung
In vielen Köpfen und Meinungen heißt es ja oft, 1985 sei das alles übertreffende Jahr im Metal gewesen, zu viele Klassiker kamen heraus um da auch wirklich irgendwas anderes behaupten zu können.

Und doch hat auch das Jahr 1984 nicht viel weniger Alben hervorgebracht die man getrost ebenfals in diese Kategorie der "Alben für die Ewigkeit" packen kann. Dio's "Last in Line", Maiden's "Powerslave", Jag Panzer's "Ample Destruction", Scorpions, Runnig Wild und und und.

Für mich ist bis zum heutigen Tag auch das Debut Album der aus der Bay Area stammenden Laaz Rockit ein ebensolches Album: Klassiker!!

Schon beim Eingangsriff vom Titelsong war ichdamals gebannt und wusste genau, dieses Album wird dich nie wieder loslassen. Tolle Gitarrenwand, dazu Michael Coon's fantastischeund glockenlare Stimme die den Song hin zu einem Ohrwurmartigen Refrain hin trägt. Selten einen Song erlebt, der von Anfang bis Ende den schleppenden Rythmus hält und doch einen so fesselt. Weiter geht s mit "Caught In The Act" und genau so wurde ich sicherlich mehrmals ertappt beim gandenlosen Bangen im heimatlichen Jugendzimmer.



Laaz Rockit sind und waren vor allem bei diesem Debut keine Speedmetal-, und schon gar nicht eine Thrash Metal Band, wie viel zu oft überall zu lesen war.
Und genau dort liegt meiner Ansicht nach auch der Hase begraben, sprich das Dilemma von LR.........Gerade 1984 war die Bay Area schon in aller Munde und kurz vom explodieren. Natürlich wurden Bands die vondort kamen gern mit allen bereits erfolgreichen Bands und noch kommenden Acts verglichen. Dies führte natürlich zu einer Erwartungshaltung, deren sie dann meist zum Opfer fielen.

"City`s Gonna Burn" ist für mich ein absolutes Überalbum, welches leider durch den schlechten Sound ein ganz klein wenig negativ ins Gewicht fällt.
Aber hey, wer hat sich bei den Venom Alben jemals über den Sound beschwert?

Wer Songs wie "Forced to Fight", "Take No Prisoners", "Something More" und natürlich den Knaller-Titelsong "City's Gonna Burn" gehört hat, wird mir rechtgeben und zustimmend nicken.

Für mich eins meiner persönlichen Inselalben und nie wieder von ihnen selbst erreicht.
Der Nachfolger "No Stranger To Danger" war kommerzieller aber auch ebenfalls sehr gut. Nach dem langweiligen und (jetzt dann auch mal thrashigen) Anbiederungsalbum "Annihilation Principle" folgte mit dem 1989er "Know your Enemy" dann erstmals ein, auch in der Fachpresse gewürdigtes Sahnealbum. Nur war es da leider schon zu spät, den Ruhm und die Aufmerksamkeit hatten da bereits andere (überbewertete) Bands.

1986 waren Laaz Rockit auf der deutschen Easter Metal Blast Festival Tournee unterwegs , zusammen mit Motörhead, Manowar und Exciter, u.a und bestätigten ihren Ruf als gnadenlose Live Band.

Wer sich einen Überblick über die sogenannte 2. Reihe der US Metal Bands (nochmal: LR waren nie eine Thrash Band), verschaffen möchte: Laaz Rockit und ihr Debut sollten den Anfang bilden.
Trackliste
  1. A1 City's Gonna Burn 4:18
  2. A2 Caught In The Act 3:18
  3. A3 Take No Prisoners 3:45
  4. A4 Dead Man's Eyes 3:35
  1. B1 Forced To Fight 3:55
  2. B2 Silent Scream 3:51
  3. B3 Prelude 3:58
  4. B4 Something More 2:52
Mehr von Laaz Rockit
Reviews
27.11.2009: Taste Of Rebellion & Live Untold (Review)
26.11.2009: Nothing Sacred (Review)
25.07.2008: Left For Dead (Review)
29.06.2005: Annihilation Principle (Classic)
News
14.06.2008: Artwork von "Left For Dead" enthüllt.
31.05.2008: Weitere Veröffentlichungsdaten zum Comeback.
08.03.2008: Neuer Krach in der Mache?
Voivod - The WakeBrainstorm - Midnight GhostAxxis - Monster HeroKüenring - KüenringThe Skull - The Endless Road Turns DarkStratovarius - Enigma - Intermission 2Hammer King - Poseidon Will Carry Us HomeCauldron - New GodsLaaz Rockit - City's Gonna BurnAlice In Chains - Rainier Fog
© DarkScene Metal Magazin