HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Magnum
The Serpent Rings

Review
Veritates
Killing Time

Review
Rage
Wings Of Rage

Review
Angel Witch
Angel Of Light

Review
Edenbridge
Dynamind
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6002 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Demonical - Hellsworn (CD)
Label: Cyclone Empire
VÖ: 15.05.2009
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
C h r i s
C h r i s
(124 Reviews)
8.5
Dass es sich bei Demonical um Ex-Centinex handelt, dürfte sich nunmehr bis zum letzten Death Metaller durchgesprochen haben, und somit auch die Gewissheit um höchste Qualität in Sachen Schweden-Death!
Die Entwicklungskurve zeigt bei den Skandinaviern schon seit Jahren (auch schon als Centinex) permanent nach oben, was auch mit "Hellsworn" wieder unterstrichen wird, eine nahtlose Weiterführung des Vorgängeralbums "Servants Of The Unlight"

Irgendwo zwischen Dismember und Necrophobic, also inmitten hochkarätiger Gesellschaft, zügig und aggressiv, aber auch immer wieder von tonnenschwerem Midtempo aufgelockert, durchsetzt von Killerriffs, wuchtigen Angriffen, aber auch Atmosphäre und einem Anflug von Melodien, zeigen sich Demonical nun endgültig an der Spitze ihres Genres angelangt.
Es offenbart sich kein Ausfall, auch wenn der deutschsprachige(!) Song "Götter des Nordens" sicher Geschmacksfrage ist, etwas deplaziert wirkt und die Gemüter scheiden wird, "Hellsworn" ist in sich homogen, wie selten eine Platte!

Death Metal Darkness“, genau - absolute Pflicht für jeden Schweden-Death-Fan!

Trackliste
  1. Baptized In Fire
  2. World Serpent
  3. Infernal Void
  4. Bloodridden
  5. Götter Des Nordens
  1. Children Of Sin
  2. Death Metal Darkness
  3. Bow To The Monolith
  4. Hellsworn
Mehr von Demonical
Magnum - The Serpent RingsVeritates - Killing TimeRage - Wings Of RageAngel Witch - Angel Of LightEdenbridge - DynamindFirespawn - AbominateHumungus - BallsDie Krupps - Vision 2020 Vision Vortex - Them WitchesDiamond Head - The Coffin Train
© DarkScene Metal Magazin