HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Savage Messiah
Demons

Review
Running Wild
Crossing The Blades

Review
Tarja
In The Raw

Review
Ivory Tower
Stronger

Live
21.11.2019
Queensryche
Rathaussaal, Telfs
Upcoming Live
Salzburg 
München 
Lausanne 
Pratteln 
Zürich 
Statistics
5982 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Fair Warning - Best And More (CD)
Label: SPV
VÖ: 23.03.2012
Homepage
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2893 Reviews)
Keine Wertung
Deutscher Melodic Rock ist nicht immer der Weisheit letzter Schluss, spätestens seit ich mir vor vielen Jahren jedoch das Meistwerk "Go!" (ohne Frage eines der besten europäischen Hard Rock Alben ever!) zu Gemüte führte, katapultierten sich Fair Warning kritiklos an meine persönlich Spitze eines Genres, in dem viel zu viel Durchschnittskost regiert. Umso mehr tut es weh, dass die Hannoveraner, die in Japan absolute Superstars sind, hierzulande zumeist und völlig zu unrecht unter Wert geschlagen werden, da vor allem Alben wie das selbstbetitelte Debüt und "Rainmaker" ebenfalls überragend gut und weit weg von landeüblichen Larifariprodukten sind. Für Neueinsteiger und Ungläubige tritt nun also "Best And More" den perfekten Gegenbeweis an. 32 Melodic Rock Perlen finden sich auf dieser Compilation und ein Großteil von ihnen ist aller Ehren wert. Natürlich sind auch Songs der beiden schwächeren letzten Alben ("Brothers Keeper" und "Aura" waren trotz guter Momente viel zu glatt poliert) vertreten, allein das Material der drei oben genannten Meisterstück, ist jedoch ein Genuss.
Ein wenig schade ist zwar, dass "Best And More" einen Mix aus Studio- und Liveversionen bietet, da vor allem einigen rauen Krachern der ersten drei Fair Warning Alben dadurch mächtig Charme genommen wird, an der geballten Klasse der Songs ändert das aber rein gar nix. Viel mehr ist es nachhaltig beeindruckend, wenn man das Schaffen von Fair Warning in geballter Form genießt.
Der neue Track "Rock N Roll" ist zwar purer Durchschnitt, "Burning Heart", "Save Me", "Heart On The Run" oder das unfassbar mitreisende "Angels Of Heaven" sind aber immer noch der Inbegriff dessen, was man mitreisend, knackig und energiegeladenen Melodic Rock mit Klasse, fetter Gitarrenarbeit und großartigen Refrains nennen mag. Genau deshalb kann man nur hoffen, dass Fair Warning mit diesem schönen Überblick ihres bisherigen Schaffens, mit einem wohltuenden Mix aus saftigen Rockern mit Niveau und emotionalen Ballade ohne Kitsch weitere potentielle Fans mit ihrer herausragenden Kunst gewinnen können.

Fans der Band können, müssen aber nicht. Neueinsteiger kriegen hier "value for money", und für einen Überblick und ersten Eindruck der Klasse der vielleicht besten Melodic Rock Band Deutschlands ist "Best And More" beinahe perfekt.
Wer’s natürlich von Beginn an wirklich wissen, und die richtigen Granaten abstauben will, der kann natürlich gleich "Go!" und "Rainmaker" auf seine Einkaufsliste schreiben.

Egal wie oder was: Kennen muss man die Höhepunkte von Fair Warning. Dann wird man sie auch lieben!

Trackliste
  1. Burning Heart
  2. Save Me
  3. All on your own
  4. Longing for love
  5. When Love fails
  6. Angels of Heaven
  7. Out on the Run
  8. Don´t give up
  9. Long Gone
  1. Generation Jedi
  2. Don´t keep me waiting
  3. Still I believe
  4. Heart on the Run
  5. Here comes the Heartache
  6. I´ll be there
  7. I fight
  8. The Way you want it
  1. Rock'n'Roll
  2. A little more love
  3. Come on
  4. The Heart of Summer
  5. Angel of dawn
  6. The Call of the heart
  7. Rain Song
  8. Like a Rock
  1. Out of the night
  2. Meant to be
  3. Don´t count on me
  4. Just another perfect Day
  5. Light in the dark
  6. Man on the Moon
  7. Children´s Eyes
Mehr von Fair Warning
Reviews
21.10.2016: Pimp Your Past (Review)
01.07.2013: Sundancer (Review)
22.08.2009: Aura (Review)
14.08.2006: Brother\'s Keeper (Review)
News
04.04.2013: Veröffentlichen Albumtrailer zu "Sundancer"
15.05.2012: Videoclip zu "Generation Jedi".
22.11.2010: Tracklist zum CD/DVD Package
25.05.2009: Neues Album der Melodic Rocker.
20.06.2008: Endlich wieder Neues der Melodic-Könner.
Savage Messiah - DemonsRunning Wild - Crossing The BladesTarja - In The RawIvory Tower - StrongerPretty Maids - Undress Your MadnessWednesday 13 - NecrophazeStatus Quo - BackboneExhorder - Mourn The Southern SkiesFighter V - FighterSoen - Lotus
© DarkScene Metal Magazin