HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Artillery
The Face Of Fear

Review
Bad Butler
Not Bad At All

Live
03.11.2018
Accept
Schlachthof, Wiesbaden

Review
Powerwolf
The Sacrament Of Sin

Review
Deicide
Overtures Of Blasphemy
Statistics
5814 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Sabaton - World War Live: Battle Of The Baltic Sea (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 09.08.2011
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2845 Reviews)
Keine Wertung
Dass Sabaton nach mittlerweile zwölf Jahren Bandhistory, nach fünf durchwegs großartigen Studioalben, einer Nummer Eins Hitsingle in ihrem Heimatland und hunderten explosiven Shows ein Livealbum veröffentlichen, ist höchst legitim.
Daran, dass "World War Live: Battle Of The Baltic Sea" weitgehend "wirklich live" ist, hege ich auch nur wenige Zweifel. Der Sound tönt fett aber sehr rau und unverfälscht. Die Vocals und die Backings sind keineswegs perfekt, transportieren aber genau jene Energie, mit der die Schweden auf der Bühne zu Werke gehen. Sabaton live – ich wiederhole mich – bieten mit Spass, Enthusiasmus, Adrenalin vorgetragene Metal Hits und positive Vibes ohne Ende Stimmungstechnisch ist die umgesetzte Idee, eine Show aus der Heimat aufzunehmen auch ohne Frage essentiell. Die schwedischen Ansagen jedoch sind vielleicht nicht unbedingt der internationale Bringer, vor allem wenn man weiß welche Eigendynamik jede Sabaton Show verinnerlicht, und wie unterhaltsam die Kommunikation zwischen Joakim und dem Publikum ist. Aber egal: "World War Live: Battle Of The Baltic Sea" ist dennoch, auch wenn die Setlist mit "Saboteuers" einen der besten Songs der Mannen vermissen lässt, ein cooles Stück Metal. Die Scheibe macht Laune, transportiert gutes Livefeeling und verdeutlicht, welch großartige Liveband Sabaton sind.
Die Bonus DVD liegt mir im Moment zwar nicht vor, sollte aber enorm essentiell sein (der unten stehende Trailer vespricht viel...) und neben den wirklich opulenten Videoclips zu "Uprising", "Screaming Eagles" und "Coat Of Arms", sollte vor allem der 2008er Mitschnitt mit 15 Songs wirklich Laune machen.

"World War Live: Battle Of The Baltic Sea" ist also sicher ein sehr feiner Release für die Sabaton-Army. In erster Linie jedoch ist es ein wichtiges Beispiel dafür, wie toll diese Band livehaftig agiert, und dass man sie – egal ob man sie nun liebt oder nicht – einfach erleben muss, weil sie klasse Sound, klasse Stimmung und eine Unmenge an Energie transportieren.
Wer sich bisher noch nicht um ein Studioalbum der Schweden bemüht haben, dem sei in erster Linie aber dennoch der superbe Backkatalog empfohlen. Alle Fans hingegen können diese Scheibe natürlich sorglos in den Panzer karren, denn Spass und perfektes Metal Entertainment sind hier garantiert!

Trackliste
  1. The March To War (Intro) (Live At Sabatoncruise, Dec. 2010):
  2. Ghost Division
  3. Uprising
  4. Aces In Exile
  5. Cliffs Of Gallipoli
  6. White Death
  7. Swedish Pagans
  8. Wolfpack
  1. 40:1
  2. The Art Of War
  3. Attero Dominatus
  4. The Price Of A Mile
  5. Primo Victoria
  6. Metal Medley
  7. Dead Soliders Waltz (Outro)
  1. Screaming Eagles (Recorded during World War Tour 2010)
  2. Coat Of Arms
  3. Into The Fire
  4. Talvisota
  5. Final Solution
  6. Back In Control
  1. Panzerkampf
  2. 7734
  3. Hellrider
  4. Panzer Battalion
  5. Rise Of Evil
  6. 40:1
  1. DVD (BONUS DVD):
  2. - Sabaton live 2008 @ Rockstad Falun
  3. - Coat Of Arms (video clip)
  1. - Uprising (video clip)
  2. - Screaming Eagles (video clip)
Mehr von Sabaton
Reviews
24.08.2016: The Last Stand (Review)
10.05.2014: Heroes (Review)
06.10.2013: Swedish Empire Live (Review)
06.06.2012: Carolus Rex (Review)
07.08.2010: Coat of Arms (Review)
News
28.12.2017: Video-Rückblick auf erste Türkei-Show
16.08.2017: Cooler "World Of Tanks"-Clip zu "Primo Victoria"
16.09.2016: Zeigen den "Sparta" Lyric-Clip.
12.08.2016: Neues Lyric-Video zu "Shiroyama".
15.07.2016: Stellen die zweite Single vor.
01.07.2016: "The Last Stand" Albumtrailer.
10.06.2016: "The Lost Battalion" Single und Albuminfo.
30.05.2016: Tourdates mit Accept als "special guest"!
29.04.2016: "The Last Stand" Artwork und Release-date,
26.02.2016: Fetter "Swedish Pagans" Liveclip.
27.01.2016: Bringen "Heroes On Tour" in ausgewählte Kinos.
15.01.2016: Präsentieren Live-Video zu "'Resist And Bite"
07.06.2015: Vier Österreich Shows 2016 inkl. Innsbruck!
15.10.2014: "Night Witches" Lyric-Video.
15.05.2014: Präsentieren das "To Hell And Back" Video.
02.05.2014: Lyric-Video zu neuer Single "Resist And Bite".
11.04.2014: Haben drei "Heroes" Albumtrailer.
28.03.2014: Stellen die neue Single im Western-style vor.
21.03.2014: Haben den nächsten "Heroes" Trailer parat.
14.03.2014: COvern Metallica, Battle Beast und Raubtier.
06.03.2014: Stellen ersten "Heroes" Albumtrailer vor.
08.01.2014: "Heroes" Artwork und Tourdates.
16.09.2013: Fetter Liveclip zu "Uprising".
22.08.2013: Erster Liveclip aus "Swedish Empire".
23.07.2013: Alle Infos zu "Swedish Empire Live".
08.02.2013: Supporten Iron Maiden im Sommer 2013!
09.07.2012: Launchen Online-Spiel
20.06.2012: Ex-Mitglieder gruppieren sich zu "Civil War".
11.05.2012: Lyric Videos zu "A Lifetime Of War".
13.04.2012: Posten Rehearsal-Video mit neuem Line-up.
06.04.2012: "Carolus Rex" Titeltrack in schwedisch online.
04.04.2012: Stellen Rohversionen des "Carolus Rex" Titelsongs online.
02.04.2012: Stellen Message-Trailer zum Line-Up Wechsel.
01.04.2012: Line-Up Wechsel echt oder Aprilscherz?
31.03.2012: Bestätigen massive Besetzungswechsel!
26.03.2012: Grundlegene Wechsel im Line-Up??
08.03.2012: Weitere spannende "Carolus Rex" News.
16.02.2012: Alle Neuigkeiten zum "Carolus Rex" Album.
30.01.2012: 3 Studioclips der Arbeiten zu "Carolus Rex".
02.01.2012: Albumnews und Release Party in LA.
02.08.2011: Fetter Livetrailer und ein Gratis-Song.
23.07.2011: Livevideo mit Udo Dirkschneider.
18.06.2011: Infos zu "World War Live: Battle Of The Baltic Sea".
10.06.2011: "World War Live: Battle Of The Baltic Sea".
25.05.2011: Endlich online: Der "Screaming Eagles" Videoclip.
16.05.2011: "Screaming Eagles" Videoteaser online.
07.12.2010: Gehen 2011 nochmals auf Tour.
09.11.2010: Tourclip "On The Road From Riga To Vienna".
05.10.2010: Bereits "sold-Out" in vielen Locations der Tour!
31.08.2010: Der komplette Bakckatalog als Re-release!
02.08.2010: Stellen den fetten "Uprising" Clip vor.
31.07.2010: TV-Teaser zum "Uprising" Videoclip.
15.05.2010: "Coat Of Arms" zum Komplettstream bereit.
19.04.2010: Der nächste neue Song steht online.
24.03.2010: Haben "Coat Of Arms" Titeltrack online geparkt.
23.03.2010: Gemeinsam mit Alestorm in Wörgl, Graz und Wien.
08.03.2010: "Coat Of Arms" Tracklist enthüllt.
24.02.2009: "40:1" Videoclip.
31.10.2008: "Counterstrike" Videoclip online.
04.06.2008: Videoclip zu "Cliffs Of Gallipoli" online.
23.05.2008: Kompletter Stream von "The Art Of War".
10.05.2008: Neuer Song in Bild und Ton!
09.01.2008: Führen wieder Krieg!
Interviews
05.10.2013: The Tanks Are Coming! (Video-Interview)
31.07.2011: Ich hatte und ich habe die Zeit meines Lebens!
Artillery - The Face Of FearBad Butler - Not Bad At AllPowerwolf - The Sacrament Of SinDeicide - Overtures Of BlasphemyU.D.O. - SteelfactoryStriker - Play To Win LPStriker - Play To WinIronflame - Tales of Splendor and SorrowWarrel Dane - Shadow WorkUriah Heep - Living The Dream
© DarkScene Metal Magazin