HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ozzy Osbourne
Patient Number 9

Review
Revocation
Netherworld

Review
Defacing God
The Resurrection Of Lilih

Review
Phantom Spell
Immortal's Requiem

Review
Muse
Will Of The People
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
7101 Reviews
850 Berichte
24 Konzerte/Festivals
Anzeige
01.07.2016: Neues Album der großartigen Maiden-Erben! (Attick Demons)
Attick Demons - Neues Album der großartigen Maiden-Erben!2016 werden Atttick Demons 20 Jahre alt! Zeit zu feiern! Was gibt es da besser, als ein komplett neues Album auf den Markt zu bringen! "Let's Raise Hell" wird 2016 erscheinen und sicherlich ein neuer Höhepunkt in der Bandhistorie! Magische Doppelgitarren, impulsive Bassläufe und natürlich der Gesang, der selbst Bruce Dickinson neidisch macht. Dass die Songs von Attick Demons in ihrer eigenen Liga spielen versteht sich von selbst! Schon der Vorgänger bot in Sachen Songwriting alles was ein Metal-Fan von einer herausragenden Band erwarten darf. Ihr trauert immer noch den Zeiten von "Seventh son of a seventh son" hinterher? Dann wird "Let's Raise Hell" für Euch in diesem Jahr DAS Highlight!

Releasedatum: 12. August 2016
Label: PURE STEEL RECORDS
Genre: Heavy Metal
Katalog-Nr.: PSRCD131

TRACKLIST:
1. The Circle Of Light
2. Adamastor
3. Glory to Gawain
4. Dark Angel
5. The Endless Game
6. Let’s Raise Hell
7. Ghost
8. Nightmares
9. Ritual
Total Playing Time: 49:08 min
Attick Demons im Internet
Mehr von Attick Demons
News
22.09.2020: "Hills Of Sadness" Video der Portugiesen
Reviews
27.09.2016: Lets Raise Hell (Review)
13.08.2011: Atlantis (Review)
Interviews
25.05.2012: Die derzeit beste Antwort auf Iron Maiden!
Ozzy Osbourne - Patient Number 9Revocation - NetherworldDefacing God -  The Resurrection Of LilihPhantom Spell - Immortal's RequiemMuse - Will Of The PeopleGhostHer - ImMersionSoulfly - TotemToxik - Dis MortaMegadeth - The Sick, the Dying... and the Dead!Blind Guardian - The God Machine
© DarkScene Metal Magazin