HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Amon Amarth
The Great Heathen Army

Review
Shinedown
Planet Zero

Review
Destruction
Diabolical

Review
Michael Romeo
War Of The Worlds Pt. 2

Review
Municipal Waste
Electrified Brain
Upcoming Live
Innsbruck 
Statistics
6337 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Kreator - Hate über alles (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 10.06.2022
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3051 Reviews)
8.0
Naseweis Mille hat es in den letzten Jahren mit seinem "veganen Gutmenschen-Weltverbesserer-Getue Marke allwissende Müllhalde" irgendwie doch glatt geschafft, dass mir meine einst allerliebste, deutsche Thrash-Band egal, oder sagen wir in Person ihres Main-Alleswissers zu anstrengend geworden ist. Das ist schade, weil Kreator eigentlich seit "Extreme Aggression" einwandfrei abliefern und trotz aller Experimente ("Endorama", "Outcast", "Phantom Antichrist") nie was haben anbrennen lassen. Schade wäre es auch, wenn so eine kleine Antipathie den Spaß an der mittlerweile 15. Kreator-Scheibe schmälern würde, denn geil ist "Hate über alles" trotz des blöden, mehrwertlosen Dead Kennedy-Albumtitels allemal wieder geworden.

Besser geht traditioneller, deutscher Thrash mit Stil, Anspruch und Schmackes im Jahre 2022 einfach nicht. Ist die traditionell auf die Rübe thrashende Eröffnung mit dem harsch knatternden Titelsong und "Gods Of Violence" noch eher überschau-, weil vorhersehbar, liefern Mille und Co in Folge beinahe makellos, weil kurzweilig, frisch und klasse. Stark und lebendig produziert und voll von traditionellen Heavy Metal Zitaten, ist "Hate über alles" zu jedem Moment schlüssig und geil anzuhören und natürlich ist die Ausnahmeklasse von Kreator nie und nimmer wegzudiskutieren.

Songs wie "Strongest Of The Strong", das stampfende "Crush The Tyrants", das autobiographisch kultige "Become Immortal" oder das hochmelodische "Conquer And Destroy" (inkl. Gesang von Indie-Künstler Drangsal) sind astreine Metal Hymnen thrashiger Natur. Genau so weit weg von sinnlosem Geknüppel, wie es Kreator eh schon lange sind, macht das Album einfach Spaß. "Pride Comes Before The Fall" ist ein Kreator-Referenzsong mit Atmosphäre und Maiden-Leads, die dezente Düsterkante bei "Midnight Sun" inklusive süßer Sofia Portanet Gastvocals und hymnischem Refrain sorgt für Würze und das dezent doomige " Dying Planet" geht ebenso wie Öl runter, wie es amtliche Kompromisslos-Thrasher ala "Killer Of Jesus" oder "Demonic Future" auch tun.
Vielmehr muss man nicht sagen. Kreator sind und bleiben das deutsche Thrash-Maß-aller Dinge und "Hate über alles" ist genau so stark, so cool, so abwechslungsreich und so musikalisch weltoffen, wie es der großartige Backkatalog der besten deutschen Thrash Band eben zulässt.

Wenn Mille denn nun wieder mehr Musiker, als Gscheidloch sein würde und Politik, Weltwirtschaft und Co jenen überlässt, die dafür zuständig sind, dann ist meine Kreator-Welt auch wieder ganz in Ordnung!





Trackliste
  1. Sergio Corbucci Is Dead
  2. Hate Über Alles
  3. Killer Of Jesus
  4. Crush The Tyrants
  5. Strongest Of The Strong
  6. Become Immortal
  1. Conquer And Destroy
  2. Midnight Sun
  3. Demonic Future
  4. Pride Comes Before The Fall
  5. Dying Planet
Mehr von Kreator
Reviews
28.01.2017: Gods Of Violence (Review)
30.08.2013: Dying Alive (Review)
31.05.2012: Phantom Antichrist (Review)
01.08.2010: Coma Of Souls (Classic)
12.01.2009: Hordes of Chaos (Review)
22.12.2006: Enemy Of God - Revisited (cd+dvd) (Review)
10.01.2005: Enemy Of God (Review)
27.07.2003: Live Kreation (Review)
01.02.2002: Violent Revolution (Review)
News
10.06.2022: "Become Immortal" "German-Metal"-Video
06.05.2022: "Midnight Sun" Video online
08.04.2022: "Strongest Of The Strong" Video
04.02.2022: Album, Cover und "Hate über alles"-Video
24.07.2021: Für die "Nicht-Kapierer" kommt "Endorama 2.0"
30.11.2019: Fetter Liveclip zu "Satan Is Real"
23.11.2017: "Hail To The Hordes" Video und limited edition
10.11.2017: Im April live in Innsbruck!
31.08.2017: Gods Of Violence European Tour 2018
15.06.2017: Retro-gestylter Videoclip zu "Pleasure To Kill"
16.12.2016: Brutales Video zu "Satan Is Real"!
09.12.2016: "Gods Of Violence" Albumtrailer.
18.11.2016: Bissige "Gods Of Violence" Videopremiere.
28.10.2016: "Gods Of Violence" Artwork, Infos und Tour.
11.05.2016: Tour mit Sepultura, Soilwork und Aborted.
08.10.2014: "Kreatorenemy" Split 7" zur Tour mit Arch Enemy.
02.09.2014: Massenhaft Tourdaten mit Arch Enemy im Herbst.
15.04.2014: Megatour mit Arch Enemy, Sodom und Vader!
09.01.2014: Kommen schon wieder im Kinder-TV!
22.08.2013: Weitere Liveclip zur "Dying Alive" DVD.
24.07.2013: Stellen neuen Liveclip von "Dying Alive" online.
26.06.2013: Posten den ersten "Dying Alive" Trailer.
20.06.2013: Alle VÖ-Infos und Tracklists zu "Dying Alive"
13.06.2013: Enthüllen "Dying Alive" Cover und Info.
13.12.2012: 90-minütige Show im Stream.
23.11.2012: Video Teaser für "Civilizazion Collapse".
21.11.2012: Strahlen gesamte Berlin-Show aus!
10.07.2012: Am 12. Juli wieder in der Glotze zu sehen
25.05.2012: Tour mit Morbid Angel, Nile und Fueled By Fire.
03.05.2012: Der "Phantom Antichrist" Clip ist raus!
02.05.2012: "Phantom Antichrist" als Gratis-Download!
26.04.2012: "Phantom Antichrist" Lyric Video veröffentlicht.
20.04.2012: "Phantom Antichrist" Single veröffentlicht.
04.04.2012: Viele edle Formate und ausverkaufte 7" Single.
10.02.2012: Enthüllen Cover-Artwork zu „Phantom Antichrist“
02.02.2012: Cover der Single und Albumtitel online.
06.04.2011: Hilmar Bender liest aus der Biographie
02.02.2011: Offizielle Biographie erscheint Mitte März
25.11.2010: Thrashfest der Superlative mit Exodus und Death Angel!
25.06.2010: "Destroy What Destroys You" Videoclip.
19.02.2010: Unterschreiben Deal bei Nuclear Blast.
03.01.2010: 25 jähriges Bandjubiläum der Altessener
16.02.2009: Video zu "Hordes Of Chaos"
23.01.2009: "Hordes Of Chaos" rulez America!
12.01.2009: Videoclip zwischen "300" und "Conan".
03.12.2008: Erster Song von "Hordes Of Chaos" auf MySpace
01.11.2008: Dreharbeiten zum "Hordes Of Chaos" Clip.
09.10.2008: Details und Artwork zu "Hordes Of Chaos".
01.10.2008: "Hordes Of Chaos" rümpelt im Jänner.
23.09.2008: "Hordes Of Chaos" kommt am 19. Jänner!
08.07.2008: "German Thrash Commando" strikes again!
02.06.2008: Neues Album der besten Deutschen Thrash Band.
01.04.2008: Kult DVD im Laden, neues Album in Arbeit!
14.12.2004: 3 Soundsamples online
01.12.2004: Video online
22.11.2004: neuer Song online
18.11.2004: KIKA schaun!
17.11.2004: Im Jänner wird gethrasht!
04.10.2004: on Tour Anfang 2005
23.09.2004: neues Album am 10. Jänner 2005
15.07.2004: Infos zum kommenden Album
09.07.2004: Michael Amott spendiert Solo
09.07.2004: Songtitel, Releasetermin Jänner 2005
21.05.2004: entern Studio im Mai
18.03.2004: neue CD ab Oktober
11.09.2003: Neues Album
02.07.2003: Auf Platz 59 in Deutschland
06.05.2003: CD und DVD Artwork online
28.11.2002: Live CD
19.01.2002: Metal in TV
13.12.2001: KREATOR nicht mehr bei den X-Mas Metal Meetings dabei
06.11.2001: KREATOR für Wacken 2002 bestätigt
Interviews
15.05.2011: Kreator Interview Pt. 2
23.04.2011: Kreator Interview Pt. 1
18.01.2005: Kreator
Amon Amarth - The Great Heathen ArmyShinedown - Planet ZeroDestruction - DiabolicalMichael Romeo - War Of The Worlds Pt. 2Municipal Waste - Electrified BrainMortal Sin - Face Of DespairLord Vigo - We Shall OvercomeJeff Scott Soto - ComplicatedEmissary - The Wretched MasqueradeThe 69 Eyes - Drive
© DarkScene Metal Magazin