HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Noveria
The Gates Of The Underworld

Review
Scott Stapp
Higher Power

Review
Manticora
Mycelium

Review
Night In Gales
Thunderbeast

Review
Skeletal Remains
Fragments Of The Ageless
Upcoming Live
Innsbruck 
Wien 
München 
Aarburg 
Bratislava 
Statistics
6587 Reviews
458 Classic Reviews
282 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
North Sea Echoes - Really Good Terrible Things (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 23.02.2024
Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3151 Reviews)
8.0
Es ist teilweise geradezu traumhaft, was unsere beiden Fates Warning-Helden hier zelebrieren. Wie aus dem Nichts erschaffen diese beiden Genies ein wundervolles Projekt. North Seas Echoes ist Musik zum Träumen. Schlicht und wunderschön.

Nachdenklich, zerbrechlich, melancholisch und traumwanderlisch schön wie bei "Open Book" oder "Unmoved". Dezent poppig wie beim hitverdächtigen "Throwing Stones" oder einem kantigen "Empty". Die Gesangslinien und die Stimme von Ray Alder lassen einen niederknien. Das ist pure Wehmut. Absolute Schönheit. Wer sich der Klasse von North Sea Echoes in voller Pracht ergeben will, soll sich diese dezent akzentuierte Ambient-Prog-Pop-Scheibe mit ihrer melancholischer Electronic und den gekonnt stimmungsvollen, teils minimalistischen Gitarrenakzenten beim nächsten Regentag über Kopfhörer in einer ruhigen Ecke oder bei einem Spaziergang in absoluter Ruhe anhören. Dann wird er sie verstehen und lieben.
Dann weiß er, ob er "Really Good Terrible Things" kann, oder nicht.

North Sea Echoes sind nicht aufbrausend, nie überbordend. Immer nachdenklich, traurig und introvertiert wunderschön schön.
Das kann, muss man aber natürlich nicht mögen. Ich finde es allein wegen der großartigen Stimme von Ray Alder wie erwartet großartig und mehr kann und muss man über ein homogenes, introvertiert schönes Stück Musik fernab aller Rock- und Metal Korsetts dann auch nicht erzählen.





Trackliste
  1. Open Book
  2. Flowers In Decay
  3. Unmoved
  4. Throwing Stones
  5. Empty
  1. The Mission
  2. Where I’m From
  3. We Move Around The Sun
  4. Touch The Sky
  5. No Maps
Mehr von North Sea Echoes
Noveria - The Gates Of The UnderworldScott Stapp - Higher PowerManticora - MyceliumNight In Gales - ThunderbeastSkeletal Remains - Fragments Of The AgelessDavid Reece - Baptized By FireIvory Tower - Heavy RainMessiah - Christus HypercubusMorbid Saint - Swallowed By HellManchester Orchestra - The Valley Of Vision
© DarkScene Metal Magazin