HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
David Reece
Blacklist Utopia

Review
Stoneman
The Dark Circus (2004-2021)

Review
Beast In Black
Dark Connection

Review
Mastodon
Hushed and Grim

Review
Hate
Rugia
Statistics
6252 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Addict - Bang Or Die (CD)
Label: Acfm Records
VÖ: 24.09.2021
Homepage | Facebook
Art: Review
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(220 Reviews)
8.0
Wer die Mittelrheinregion sein Zuhause nennt, wird sicher bereits in den Genuss einer Liveshow von ADDICT gekommen sein und weiß, was ihn bei deren zweitem Album "Bang Or Die" erwartet. Alle anderen mögen ob des Albumtitels erahnen, dass man kein Kernphysiker oder Neurobiologe sein muss, um die Mucke der Koblenzer zu verstehen. Die Jungs spielen straighten Thrash, der unmittelbar das Gehirn mit Endorphinen überflutet und so den Fuß zum Wippen und die Birne zum Schütteln bringt. Bei manchen Hörern wurde sogar unmittelbares Fistraisen oder Pommesgabeling beobachtet, denn die Band steht wie kein zweite für das Motto ihres Labels:
"Ohne Metal macht es keinen Spaß…und auch keinen Sinn."

Egal, wo der Laser die CD abtastet, jeder Track macht einfach tierisch Freude: Der flotte Opener ‚Endtime‘, der Antikriegssong ‚War‘, das hymnenhafte Titelstück oder das im Midtempo gehaltene und mit einem wirklich schönen Solo ausgestattete ‚This Is Unreal‘. Lediglich ‚Rats Friends‘ kann dieses hohe Niveau leider nicht halten, danach fangen sich die Kowelenzer Schängelsche jedoch sofort wieder und hauen mit ‚Sick Masses‘ und ‚We Are Antisocial‘ noch zwei richtige Bretter raus, die live so ziemlich alles niederreißen dürften. Als Überraschung rundet ein solides Cover von Motörhead‘s "Killed By Death" das Ganze zünftig ab. In Szene gesetzt wird dieser Silberling durch eine ‚Straight-in-your-face-Produktion‘ von Kai Stahlenberg und ein cooles Cover aus der Feder von Timo Wuerz. Daher Glückwunsch an Bandleader Patrick Schöne (Voc/Git) und seine Mannen zu einem gelungenen Zweitling, der mächtig Bock auf Nummer 3 macht.
Trackliste
  1. Endtime
  2. Never Lose
  3. War
  4. Bang Or Die
  5. This Is Unreal
  1. Rat’s Friends
  2. Sick Masses
  3. We Are Antisocial
  4. Killed By Death
David Reece - Blacklist UtopiaStoneman - The Dark Circus (2004-2021)Beast In Black - Dark ConnectionMastodon - Hushed and GrimHate - RugiaCrowdown - HorizonNorthtale - Eternal FlameNestor - Kids In A Ghost TownU.D.O. - Game OverKenn Nardi - Trauma
© DarkScene Metal Magazin