HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Leatherwolf
Kill The Hunted

Review
Monster Truck
Warriors

Live
21.11.2022
Bad Wolves
Olympiaworld, Innsbruck

Review
Behemoth
Opvs Contra Natvram

Review
Soilwork
Övergivenheten
Upcoming Live
Hamburg 
Saarbrücken 
Statistics
6391 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
GhostHer - ImMersion (CD)
Label: Doc Gator Records
VÖ: 16.09.2022
Facebook
Art: Review
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(253 Reviews)
9.0
Schon mit ihrem Debüt "Through Fire" ließen GHOSTHER 2019 aufhorchen, doch leider grätsche dem ambitionierten Newcomer dann die Pandemie rein und man konnte kaum live auftreten. Aber anstatt frustriert den Kopf in den Sand zu stecken, machte man sich mit Feuereifer ans Songwriting für den Nachfolger „Immersion“, welcher in allen Formaten beim Schweizer Kultlabel Doc Gator Records (https://www.docgatorshop.com/) erscheint.

Nach dem Element Feuer steht auf "Immersion" das Wasser im Fokus der Heinsberger, zumindest auf dem wiederum absolut atemberaubenden Coverartwork von Archetype Design. Auch in Sachen Produktion und Mastering griff man - frei nach dem Motto „Never change a winning team.“ - abermals auf die Dienste von Aljoscha Sieg (Pitchback Studios) zurück. Das Ergebnis ist ein reifes und gleichzeitig verspieltes Album, auf dem GHOSTHER ihre Grenzen noch weiter ausloten. Dabei schafft es das Quartett auf unnachahmliche Art und Weise, knallharte Metal- und Core-Elemente mit zuckersüßen Pop-Hooks zu verquicken. Was sich - um im Bild zu bleiben - eigentlich zueinander verhält wie Feuer und Wasser wird hier zu einem feurigen Energiecocktail gemixt, an dem man sich keinesfalls den Mund verbrennt, sondern der äußerst geschmackvoll daherkommt. Das beste Beispiel dafür ist wohl der Song ‚Doomed‘, der sowohl im Moshpit als auch im Radio eine super Figur abgeben dürfte. Da schadet es sicher nicht, dass hierfür Strid von Soilwork als Gastsänger gewonnen werden konnte, auch wenn man solcherlei Namedropping oder die Fokussierung auf die eigene attraktive Frontfrau gar nicht nötig hat.

Trackliste
  1. .
Mehr von GhostHer
Reviews
24.01.2020: Through Fire (Review)
Leatherwolf - Kill The HuntedMonster Truck - WarriorsBehemoth - Opvs Contra NatvramSoilwork - ÖvergivenhetenDefleshed - Grind Over MatterRoyal Hunt - Dystopia Part IIDoomocracy - UnorthodoxSatan - Earth InfernalDevin Townsend - LightworkO.R.K. - Screamnasium
© DarkScene Metal Magazin