HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Hammers Of Misfortune
Overtaker

Review
Wolfskull
Ave Goddess

Review
Nickelback
Get Rollin

Special
Darkscene

Review
Sword
III
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6418 Reviews
458 Classic Reviews
281 Unsigned Reviews
Anzeige 
Cover  
Defleshed - Grind Over Matter (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 28.10.2022
Homepage
Art: Review
Werner
Werner
(1150 Reviews)
6.0
Nun sind auch die Schwedischen Thrash/Death Abräumer von Defleshed nach 17 Jahren Abwesenheit zurück in der kurz- und schnelllebigen Musikszene. Mit dem „Zweite-Reihe-Klassiker“ "Fast Forward" trug man Ende der Neunziger immerhin zum Thrash-Revival wesentlich bei, doch Jahre später, genauer gesagt 2005, sah man sich am Ende der Fahnenstange angekommen. Gefangen in der Sackgasse.

So mächtig, dreckig und fies das Titelstück bzw. der Videovorbote zu "Grind Over Matter" (gewohnt cooles Wortspiel!) auch sein mag: Defleshed verlassen sich auf ihrer Comeback-Scheibe einmal mehr viel zu sehr auf eindimensionales Geprügel, was auf der vorläufig letzten Schlachtplatte "Reclaim The Beat" eigentlich schon der Fall war. Das Trio versteht sein Handwerk zwischen Up- und Blastbeats samt sägenden Gitarren bestens, natürlich; aber spätestens nach vier abgespulten Songs macht sich eine gewisse Monotonie breit, da mögen die motivierten Jungs noch so authentisch im Auftreten sein, die Produktion (Lawrence MacKrory/Darkane) noch so brachial, das Artwork noch so blutrünstig. Nur wenige Kapellen wie Slayer ("Reign In Blood") oder Dark Angel ("Darkness Descends") haben es geschafft, in einer halben Stunde an die Schmerzgrenze zu gehen um sich dabei kolossal bis ins Hier und Heute zu verewigen. Na gut, das ist eine andere Geschichte. Ansonsten: brutale Abrissbirne!

Trackliste
  1. Bent Out of Shape
  2. Grind Over Matter
  3. One Grave to Fit Them All
  4. Heavy Haul
  5. Dear Devil
  6. Staring Blind
  1. Blood Well Spent
  2. Unburdened by Genius
  3. Behind Dead Eyes
  4. Blastbeast
  5. Last Nail in the Coffin
Mehr von Defleshed
Reviews
21.10.2012: Fast Forward (Classic)
News
28.10.2022: Videowatschn und neuer Thrash Bolzen
08.07.2022: Geben Comeback bekannt!
16.11.2005: Aufgelöst!
14.07.2004: im Studio
24.03.2004: ab Juni im Studio
Hammers Of Misfortune - OvertakerWolfskull - Ave GoddessNickelback - Get RollinSword - IIIBöllverk - Heading For The CrownKatatonia - Sky Void Of StarsMynd - Twisting The AffairTailgunner - CrashdiveMantric Momentum - Trial By FireSpell - Tragic Magic
© DarkScene Metal Magazin