HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Interview
Silius

Review
Silius
Worship To Extinction

Review
Trivium
What The Dead Men Say

Review
Finntroll
Vredesvävd

Review
Deep Purple
Whoosh!
Upcoming Live
Kempten 
Statistics
6097 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
My Dying Bride - Songs Of Darkness, Words Of Light (CD)
Label: Peaceville Records
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarkScene
Keine Wertung
Die englischen Doomster My Dying Bride schaffen es auch dieses mal, den Gänsehautfaktor der Musikbranche um ein Vielfaches in die Höhe zu schrauben und kreieren mit ihrem neuen Werk wieder eine filigrane, emotionale Musikwelt, die den Hörer immer wieder aufs neue verschlingt. Selten gelingt es einer Band, so eine Tiefe in ihre Songs zu packen, so düstere Doomsounds zum Leben zu erwecken und so viele Gefühls-Extreme auszudrücken, wie My Dying Bride. Und dass das auch ohne Geige geht, das zeigen die Engländer wieder gekonnt auf „Songs Of Darkness, Words Of Light“.

Aaron beweist noch stärker, seine stimmlichen Fähigkeiten und versinkt in seinem Gesang ganz in der Musik. So beginnt das Werk mit dem für My Dying Bride typischen „The Wreckage Of My Flesh“, welches sich langsam und schleppend in die tiefsten Windungen des Gehirns schleicht, bevor man sich durch ein spannendes Drumbreak und Sprechgesang arbeitet. Leidenschaftliche Sehnsucht strahlt „The Scarlet Garden“ aus, wo sich psychedelische Parts mit süssen Melodien abwechseln, bevor Aaron in langsamen Sprechgesang übergeht und schließlich mit einem aggressiven Part und verzweifeltem Gekreische seinen Gefühlen Ausdruck verleiht.

Mit „Catherine Blake“ und „My Wine In Silence“ stimmen My Dying Bride eher sentimentale Seiten an, bevor es mit „The Prize Of Beauty“ wieder aggressiver und düsterer zur Sache geht. Aaron schafft es immer wieder den Songs die richtige Stimmung (bzw. Stimme) einzuhauchen und so bringt er bei „The Blue Lotus“ durch den fast geflüsterten Gesang am Anfang eine beklemmende Atmosphäre ins Spiel. „My Doomed Lover“ beendet das Album mit einem typischen My Dying Bride Doom Song und auch hier hat Aaron wieder die Hörer in der Hand.

Wie bei allen My Dying Bride Alben braucht es auch bei „Songs Of Darkness, Words Of Light” etwas länger, um die ganze Finsternis der Songs zu erfassen, die ganze Gefühlswelt der Musik zu begreifen, denn die Welt der Briten ist voller feiner Details, die erst langsam zu einem Gesamtkunstwerk zusammenwachsen.
Mehr von My Dying Bride
Reviews
17.10.2015: Feel the Misery (Review)
21.10.2012: A Map of All Our Failures (Review)
11.12.2011: The Angel And The Dark River (Classic)
15.06.2011: Evinta (Review)
15.03.2009: For Lies I Sire (Review)
20.05.2008: An Ode To Woe (Review)
22.11.2006: A Line Of Deathless Kings (Review)
04.05.2002: The Voice Of The Wretched (live) (Review)
News
07.02.2020: Neuer Lyric-Clip der Doomster
10.01.2020: Brandneues "Your Broken Shore" Video
03.01.2020: "Your Broken Shore" Single online
17.10.2016: Fetter Hardcover-Buch-Release zum Jubiläum-
15.09.2015: Stilvolles Video zu "Feel The Misery".
25.06.2015: "Feel The Misery" Albuminfo und Release-date.
12.05.2013: Neue EP Mitte Mai
02.01.2013: Stellen den Clip zu "Poorest Waltz" vor.
08.10.2012: "A Map Of Failures" track-by-track Video.
26.08.2012: Neuer Song 'Kneel Till Doomsday' online
09.08.2012: "A Map Of All Our Failures" Artwork und Info.
27.07.2012: Infos zu "A Map Of All Our Failures".
17.04.2012: Stecken in der Produktionssphase
13.04.2011: Jubiläumsalbum zum 20. Bestandsjahr
04.10.2009: Düsterer Nachschlag in Form einer EP.
10.08.2009: Aufnahmen für neue EP im Laufen
25.03.2009: Auftrittsverbot wegen Blasphemie in Syrien.
19.02.2009: Schwermütige Kostproben online.
24.01.2009: "For Lies I Sire" Tracklist und Cover.
16.01.2009: Erste Hörprobe zu "For Lies I Sire".
04.07.2007: Amsterdam- Gig online
04.10.2006: Ausstieg von S. Steels nun fix!
12.09.2006: Neue, düstere Aussichten!
22.09.2005: Zweite DVD im Anflug
06.12.2004: Neue DVD im Frühjahr 2005
11.06.2004: Künstler gesucht
01.04.2004: lustige Bandnews zum 1. April
15.12.2003: Neues Album im Februar
03.02.2003: Aaron versteigert
01.01.2003: Neues Album im August
31.03.2002: Erstes live Album und DVD
20.10.2001: My Dying Bride Release verzögert
Silius - Worship To ExtinctionTrivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - EupneaVicious Rumors - Celebration DecayNine Lives - Dance With The DevilEric Clayton - A Thousand ScarsKaiser Franz Josef - III
© DarkScene Metal Magazin