HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lordi
Recordead Live-Sextourcism in Z7

Review
Hollywood Vampires
Rise

Review
Twilight Force
Dawn Of The Dragonstar

Review
Sarcasm Syndrome
Thy Darkness

Review
Steel Prophet
The God Machine
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
5934 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Nightwish - Élan (EP)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 15.02.2015
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2880 Reviews)
Keine Wertung
Wartet in Metal-Kreisen eigentlich noch irgendjemand auf neues Nightwish Material? Wohl eher nicht. Selbst eingefleischte Fans haben der einstigen Ausnahmeband ob ihrer poppigen und schmalzigen Ausrichtung mittlerweile den Rücken gekehrt. Tuomas Holopainen und seine Mitmusiker finden ihr Publikum mittlerweile wohl weitgehend im Fantasy- und Hollywood-Soundtracklager. Vielleicht auch im Umfeld großer Künstler wie der Folk-Pop Szenerie. Die letzte, herausragende Nightwish Platte trug ja bekanntlich den Namen "Once" und hat mittlerweile schon satte elf Jahre am Buckel. Die letzte halbwegs Metal-relevante Nightwish hat auch schon wieder acht Jahre am Buckel und so hat sich jegliches Interesse an dieser einst so beeindruckenden Band weitgehend verflüchtigt. Daran trugen jedoch weder die stimmlich wie mental überforderte Anette Olzlon, noch die unersetzbareTarja Schuld. Grund dafür ist das mittlerweile schwülstige und superkitschige Songwriting und daran kann wohl auch ex-After Forevere Diva Floor Jansen nichts ändern.

Das neue Nightwish Album "Endless Forms Most Beautiful" erscheint im März, die erste Single dazu nennt sich "Elan" liegt uns nun vor. Abgesehen vom Amorphis-light Rhythmus zu Beginn, erfüllt leider auch die erste Kostprobe Song aller Befürchtungen. Der Song ansich ist natürlich richtig gut, hat mit Metal aber rein gar nichts zu tun. Anstatt der einst so beeindruckenden Kombination aus wuchtigem Power Metal mit bombastischer Sopran-Wucht und großartigen Melodien, offenbart sich wieder mal plattes Pop Gehabe mit Folk-Note und eingängiger Melodie. Das hat Platz im nächsten Rollenspiel, im nächsten Fantasyfilmchen oder im Radio. Sonst nirgends. Etwa besser und zumindest halbwegs wuchtig ertönt der zweite neue Track "Sagan". Aber auch hier reden wir sicher nicht vom bombastischen Metal, der die Finnen einst so herausragend machte. Wirklich entfesselt klingt anders, die zuckersüße Stimme und der liebliche Rhythmus haben was von Blackmore's Night. Das ist fein und nett, aber wahrscheinlich ein weiteres Zeichen dafür, dass wir uns auch von der neuen Nightwish nichts erwarten dürfen, das auch nur annähernd die packende Klasse und die wuchtige Dynamik einstiger Klassiker entspricht....

Tuomas Holopainen hat die Gangart von "Endless Forms Most Beautiful " mit "heavier and back to the roots" angekündigt. Derzeit glaub ich nicht dran. Wir werden ja sehen und Nightwish in wenigen Wochen nochmal eine letzte Chance geben, bevor wir sie endgültig zu Grabe tragen...

Trackliste
  1. Élan
  2. Sagan
  1. Élan (Alternative Version)
  2. Élan (Radio Edit)
Mehr von Nightwish
Reviews
23.02.2018: Decades (Review)
25.03.2015: Endless Forms Most Beautiful (Review)
14.12.2013: Showtime, Storytime (Review)
02.12.2011: Imaginaerum (Review)
21.12.2008: Oceanborn (Classic)
14.09.2007: Dark Passion Play (Review)
26.05.2004: Once (Review)
28.11.2003: End Of Innocence Dvd (Review)
03.07.2002: Century Child (Review)
31.01.2002: Over The Hills And Far Away (Review)
News
17.05.2019: Video zu Soloalbum von Marco Hietala
05.01.2018: "Decades" Tracklist ist raus.
28.11.2017: Compilation und Jubiläumstournee 2018
20.12.2016: Hübscher "My Walden" Liveclip online.
18.10.2016: Üppiger "Shudder Before The Beautiful" Liveclip.
11.03.2015: Große Europatour mit Amorphis und Arch Enemy.
13.02.2015: Stellen Video zur poppigen "Elan" Single vor.
22.12.2014: "Endless Forms Most Beautiful" Artwork.
08.12.2014: "Elan" Single erscheint im Februar.
17.08.2014: Fetter Special-Clip zu "Planet Hell" online.
17.02.2014: Anette Olzon mit Video und Soloalbuminfos.
05.02.2014: Holopainen stellt sein erstes Solo-Video vor.
20.12.2013: "Romanticide" Live Videoclip released.
02.12.2013: Anette Olzon probierts volley mit Soloalbum.
15.11.2013: "Ghost Love Score" Live Videoclip released.
05.11.2013: Nächster Trailer zu "Showtime, Storytime".
21.10.2013: Saftiger Liveclip zu "Storytime".
10.10.2013: Neues Line-Up und fetter live Trailer.
16.09.2013: Alle Details zu "Showtime, Storytime" DVD.
23.01.2013: "Ghost Love Score" Live Clip online.
11.12.2012: Kreiert Soundtrack zu Walt-Disney-Comic.
21.11.2012: Neuer Liveclip zu "I Want My Tears Back".
18.10.2012: Kompletter Gig mit Floor Jansen online.
01.10.2012: Nightwish und Anette gehen getrennte Wege.
30.09.2012: Anette krank. Livevideos mit Kamelot Ersatzsstimmen.
24.04.2012: Fetter Trailer zum "Imaginaerum" Film!!!
24.04.2012: Hymne zur IIHF Eishockey-WM.
23.02.2012: Videocontest! Ihr seid gefragt...
17.12.2011: Verzeichnen rundum hohe Charteinstiege
09.11.2011: Der "Storytime" Videoclip ist endlich online!
04.11.2011: Nächster "Imaginaerum" Trailer.
26.10.2011: Man kann die poppige "Storytime" Single antesten.
09.09.2011: "Imaginaerum" Artwork und Track-by-Track.
22.08.2011: Verlängern ihren Vertrag bei Nuclear Blast Records
10.08.2011: "Imaginarium" Teaser und Statement!
10.02.2011: Mammutprojekt: Album und Fantasy Film.
27.11.2010: Deutsche Biografie demnächst erhältlich
18.07.2010: Infos zur kommenden CD
05.03.2010: Anette Ozlon im Schwangerschaftsurlaub.
26.02.2009: Konzept für nächstes Album steht.
13.02.2009: Erster "Made In Hong Kong" Trailer.
08.01.2009: Cover zu "Made In Hong Kong".
24.11.2008: Marco philosophiert über Zeiten mit Tarja!
17.11.2008: Statements zur Live-Pleite.
16.11.2008: Neue Interviews aus Brasilien.
11.11.2008: Anette Olzon verläßt weinend die Bühne!
04.08.2008: Liveclips vom Wacken Open Air online.
29.07.2008: Ab Septemebr gibt es neues Futter für die Fans.
15.04.2008: "The Islander" Clip online!
24.03.2008: "The Islander" Single kommt.
04.03.2008: Gold in Wien
10.10.2007: Dark Passion Play - der offizielle Durchmarsch
10.10.2007: engagieren PAIN als Support
29.09.2007: Tourdaten 2008 veröffentlicht
30.07.2007: Interview im norwegischen Fernsehen
15.06.2007: Neuanfang am 28.9.07?
24.05.2007: The new Voice has landet!!!
17.05.2007: Single Cover online!
25.03.2007: Vibeke will doch gar nicht!!!!
19.01.2007: Suche beendet!!!!!
30.09.2006: Keine neue Sängerin vor 2007!
28.04.2006: Was braucht die Frau?
11.03.2006: Beste Künstler Finnlands!
02.02.2006: ...langsam kehrt Ruhe ein...
09.11.2005: Tarja nimmt Stellung!
27.10.2005: Ausführliche Reaktion von Tarja online!
24.10.2005: Tarja's erstes Kommentar...
23.10.2005: Tarja gefeuert!!!!!
08.11.2004: Platin!
13.10.2004: Gold in Österreich!!!
25.09.2004: Best-Of...
20.09.2004: goes even more pop
19.09.2004: Goldkehlchen mit eigener Seite
16.09.2004: erneut bei "Top Of The Pops"
26.08.2004: verkaufen wie wild...
23.06.2004: Gold in Germanien!
16.06.2004: Platz 1 in Deutschland!!!!
29.05.2004: ...still climbing
12.05.2004: Gleich noch mal Neuigkeiten
12.05.2004: Ab in die Charts!
22.04.2004: starten durch
17.04.2004: Autogrammstunde
18.03.2004: findet Nemo
18.03.2004: Trackliste
02.03.2004: Tracklist der neuen CD
28.02.2004: Studiobilder
06.02.2004: Bei Nuclear Blast
16.01.2004: Wiedermal Gold
27.08.2003: Neue DVD "End Of Innocence"
16.07.2003: DVD verschoben, bald im Studio
10.05.2003: Tarja heiratet
08.05.2003: DVD verschiebt sich, neues Album in Planung
21.03.2003: Doppelplatin
21.03.2003: Platin in Finnland!
31.01.2003: Nominiert
15.01.2003: Studio Pläne
23.10.2002: Zwei exklusive Shows für Deutschland
21.10.2002: Wieder Platin in der Heimat
09.10.2002: Platin & Gold
02.10.2002: Neue DVD
23.09.2002: Diverse Side-Projekte
04.07.2002: Neues Album in den Charts
25.05.2002: Gold in der Heimat in nur 2 Stunden
07.05.2002: Gold in Finnland!
05.05.2002: Spezielle Version vom neuen Album
26.04.2002: Phantom der Oper Cover
19.04.2002: Song zum Download
08.04.2002: Kein Split - aber längere Pause
08.04.2002: Sängerin will die Band verlassen
13.03.2002: Century Child: nächstes Album von NIGHTWISH
25.10.2001: Besetzungswechsel bei NIGHTWISH
Interviews
30.08.2002: Faszination Ozean
Lordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7Hollywood Vampires - RiseTwilight Force - Dawn Of The DragonstarSarcasm Syndrome - Thy DarknessSteel Prophet - The God MachineMisery Index - Rituals Of PowerLicence - Never 2 Old 2 Rock (N.2.O.2.R.)Sabaton - The Great WarThe Rods - Brotherhood Of MetalBatushka -  Hospodi
© DarkScene Metal Magazin