HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lizzy Borden
My Midnight Things LP

Review
Lizzy Borden
My Midnight Things

Review
Fifth Angel
Time Will Tell

Review
Architects Of Chaoz
(R) Evolution

Review
Demonical
Chaos Manifesto
Upcoming Live
Klam bei Grein 
Frankfurt am Main 
Jena 
Mannheim 
München 
Genf 
Winterthur 
Zürich 
Padua 
Statistics
5733 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Nightwish - Decades (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 09.03.2018
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2818 Reviews)
Keine Wertung
Dass sich eine der größten, wohl auch wichtigsten und innovativsten Bands der letzten zwei Jahrzehnte im 22. Jahr des Bestehens mit einer fetten Doppel-CD eine Retrospektive zur Seite stellt, ist absolut legitim. Auch wenn mir Nightwish schon seit vielen, vielen Jahren keine großen Jubelstürme entlocken und ihr bombastischer Soundtrack-Metal mitunter mit viel zu viel Pomp und Kitsch auffährt, gibt es am Ausnahmestatus der Band um Tuomas Holopainen auch nicht den geringsten Zweifel. Nightwish waren vor allem zu Beginn ihrer Zeit wichtig für die Szene und egal ob Hard Rocker oder Metalhead, kaum einer kam an ihnen und ihren großartigen Kompositionen vorbei. Nightwish waren ihrer Zeit voraus, engelshafter Divengesang war keineswegs allgegenwärtig und Alben wie "Oceanborn" oder "Once" waren und bleiben Meisterwerke für die Ewigkeit. Zeitlos und klasse. Auch nach dem Abgesang von Tarja hatten Nightwish ihre Momente. Das Abhandenkommen der Ausnahmestimme und auch der Wechsel der Zeit, sorgten aber auch dafür, dass Nightwish nicht mehr ganz so prickelnd und in aller Munde waren. Ihre Folgealben waren bis auf das schlechte "Imaginaerum" zwar immer noch mehr Soundtrack und Pop als Metal, aber dennoch weitgehend stark.

An der Zusammenstellung dieser Best-Of werden sich gleichwohl die Geister scheiden. Während unsereiner vermehrt Songs der ersten vier Alben auf diesen Doppeldecker gepackt hätte, setzt die Band erwartungsgemäß auch vermehrt auf die Phase 2.0 mit Anette Olzon und Floor Jansen. Man kann's nun drehen und wenden, wie man will: "Decades (Best Of 1996 -2015)" ist voll von großartigen Songs. Egal ob poppig und treffsicher ("Elan", "My Walden", "Storytime"), herausragend und packend bombastisch ("Ghost Love Score", "The Poet And The Pendulum"), im perfekten 90er Bombast-Metal-Hitkleide ("Nemo", "Wish I Had An Angel", "Gethsemane") oder einfach nur traumhaft schön wie bei edlen Balladen Marke "Sleeping Sun".

Dass mit "Dark Chest Of Wonders" der vielleicht bester Song, den diese Band je geschrieben hat fehlt, ist letztendlich aber ebenso unerklärlich, wie das Ausbleiben von absoluten Hits wie "Wishmaster", "The Riddler" oder das knackige "Stargazers". Generell ist das Verhältnis von Tarja zu ihren beiden Nachfolgerinnen doch eher unausgewogen, vor allem weil gerade bei einer Compilation wie "Decades" wieder mal mehr als deutlich klar wird, dass die beste Stimme, die je bei Nightwish singen durfte Tarja Turunen bleibt und auch die frühen Songs waren früher einfach knackiger, frischer und besser waren.
Neueinsteiger dürfen natürlich dennoch bedenkenlos zugreifen.

Trackliste
  1. The Greatest Show On Earth
  2. Elan
  3. My Walden
  4. Storytime
  5. I Want My Tears Back
  1. Amaranth
  2. The Poet And The Pendulum
  3. Nemo
  4. Wish I Had An Angel
  1. Ghost Love Score
  2. Slaying The Dreamer
  3. End Of All Hope
  4. 10th Man Down
  5. The Kinslayer
  6. Dead Boy’s Poem
  7. Gethsemane
  1. Devil & The Deep Dark Ocean
  2. Sacrament Of Wilderness
  3. Sleeping Sun
  4. Elvenpath
  5. The Carpenter
  6. Nightwish (Demo)
Mehr von Nightwish
Reviews
25.03.2015: Endless Forms Most Beautiful (Review)
21.02.2015: Élan (Review)
14.12.2013: Showtime, Storytime (Review)
02.12.2011: Imaginaerum (Review)
21.12.2008: Oceanborn (Classic)
14.09.2007: Dark Passion Play (Review)
26.05.2004: Once (Review)
28.11.2003: End Of Innocence Dvd (Review)
03.07.2002: Century Child (Review)
31.01.2002: Over The Hills And Far Away (Review)
News
05.01.2018: "Decades" Tracklist ist raus.
28.11.2017: Compilation und Jubiläumstournee 2018
20.12.2016: Hübscher "My Walden" Liveclip online.
18.10.2016: Üppiger "Shudder Before The Beautiful" Liveclip.
11.03.2015: Große Europatour mit Amorphis und Arch Enemy.
13.02.2015: Stellen Video zur poppigen "Elan" Single vor.
22.12.2014: "Endless Forms Most Beautiful" Artwork.
08.12.2014: "Elan" Single erscheint im Februar.
17.08.2014: Fetter Special-Clip zu "Planet Hell" online.
17.02.2014: Anette Olzon mit Video und Soloalbuminfos.
05.02.2014: Holopainen stellt sein erstes Solo-Video vor.
20.12.2013: "Romanticide" Live Videoclip released.
02.12.2013: Anette Olzon probierts volley mit Soloalbum.
15.11.2013: "Ghost Love Score" Live Videoclip released.
05.11.2013: Nächster Trailer zu "Showtime, Storytime".
21.10.2013: Saftiger Liveclip zu "Storytime".
10.10.2013: Neues Line-Up und fetter live Trailer.
16.09.2013: Alle Details zu "Showtime, Storytime" DVD.
23.01.2013: "Ghost Love Score" Live Clip online.
11.12.2012: Kreiert Soundtrack zu Walt-Disney-Comic.
21.11.2012: Neuer Liveclip zu "I Want My Tears Back".
18.10.2012: Kompletter Gig mit Floor Jansen online.
01.10.2012: Nightwish und Anette gehen getrennte Wege.
30.09.2012: Anette krank. Livevideos mit Kamelot Ersatzsstimmen.
24.04.2012: Fetter Trailer zum "Imaginaerum" Film!!!
24.04.2012: Hymne zur IIHF Eishockey-WM.
23.02.2012: Videocontest! Ihr seid gefragt...
17.12.2011: Verzeichnen rundum hohe Charteinstiege
09.11.2011: Der "Storytime" Videoclip ist endlich online!
04.11.2011: Nächster "Imaginaerum" Trailer.
26.10.2011: Man kann die poppige "Storytime" Single antesten.
09.09.2011: "Imaginaerum" Artwork und Track-by-Track.
22.08.2011: Verlängern ihren Vertrag bei Nuclear Blast Records
10.08.2011: "Imaginarium" Teaser und Statement!
10.02.2011: Mammutprojekt: Album und Fantasy Film.
27.11.2010: Deutsche Biografie demnächst erhältlich
18.07.2010: Infos zur kommenden CD
05.03.2010: Anette Ozlon im Schwangerschaftsurlaub.
26.02.2009: Konzept für nächstes Album steht.
13.02.2009: Erster "Made In Hong Kong" Trailer.
08.01.2009: Cover zu "Made In Hong Kong".
24.11.2008: Marco philosophiert über Zeiten mit Tarja!
17.11.2008: Statements zur Live-Pleite.
16.11.2008: Neue Interviews aus Brasilien.
11.11.2008: Anette Olzon verläßt weinend die Bühne!
04.08.2008: Liveclips vom Wacken Open Air online.
29.07.2008: Ab Septemebr gibt es neues Futter für die Fans.
15.04.2008: "The Islander" Clip online!
24.03.2008: "The Islander" Single kommt.
04.03.2008: Gold in Wien
10.10.2007: Dark Passion Play - der offizielle Durchmarsch
10.10.2007: engagieren PAIN als Support
29.09.2007: Tourdaten 2008 veröffentlicht
30.07.2007: Interview im norwegischen Fernsehen
15.06.2007: Neuanfang am 28.9.07?
24.05.2007: The new Voice has landet!!!
17.05.2007: Single Cover online!
25.03.2007: Vibeke will doch gar nicht!!!!
19.01.2007: Suche beendet!!!!!
30.09.2006: Keine neue Sängerin vor 2007!
28.04.2006: Was braucht die Frau?
11.03.2006: Beste Künstler Finnlands!
02.02.2006: ...langsam kehrt Ruhe ein...
09.11.2005: Tarja nimmt Stellung!
27.10.2005: Ausführliche Reaktion von Tarja online!
24.10.2005: Tarja's erstes Kommentar...
23.10.2005: Tarja gefeuert!!!!!
08.11.2004: Platin!
13.10.2004: Gold in Österreich!!!
25.09.2004: Best-Of...
20.09.2004: goes even more pop
19.09.2004: Goldkehlchen mit eigener Seite
16.09.2004: erneut bei "Top Of The Pops"
26.08.2004: verkaufen wie wild...
23.06.2004: Gold in Germanien!
16.06.2004: Platz 1 in Deutschland!!!!
29.05.2004: ...still climbing
12.05.2004: Gleich noch mal Neuigkeiten
12.05.2004: Ab in die Charts!
22.04.2004: starten durch
17.04.2004: Autogrammstunde
18.03.2004: findet Nemo
18.03.2004: Trackliste
02.03.2004: Tracklist der neuen CD
28.02.2004: Studiobilder
06.02.2004: Bei Nuclear Blast
16.01.2004: Wiedermal Gold
27.08.2003: Neue DVD "End Of Innocence"
16.07.2003: DVD verschoben, bald im Studio
10.05.2003: Tarja heiratet
08.05.2003: DVD verschiebt sich, neues Album in Planung
21.03.2003: Doppelplatin
21.03.2003: Platin in Finnland!
31.01.2003: Nominiert
15.01.2003: Studio Pläne
23.10.2002: Zwei exklusive Shows für Deutschland
21.10.2002: Wieder Platin in der Heimat
09.10.2002: Platin & Gold
02.10.2002: Neue DVD
23.09.2002: Diverse Side-Projekte
04.07.2002: Neues Album in den Charts
25.05.2002: Gold in der Heimat in nur 2 Stunden
07.05.2002: Gold in Finnland!
05.05.2002: Spezielle Version vom neuen Album
26.04.2002: Phantom der Oper Cover
19.04.2002: Song zum Download
08.04.2002: Kein Split - aber längere Pause
08.04.2002: Sängerin will die Band verlassen
13.03.2002: Century Child: nächstes Album von NIGHTWISH
25.10.2001: Besetzungswechsel bei NIGHTWISH
Tour
05.11: Nightwish, Beast In Black @ Max-Schmeling-Halle, Berlin
06.11: Nightwish, Beast In Black @ Barclaycard Arena, Hamburg
09.11: Nightwish, Beast In Black @ König-Pilsner-Arena, Oberhausen
11.11: Nightwish, Beast In Black @ Geneva Arena, Grand Saconnex (Genf)
13.11: Nightwish, Beast In Black @ Incheba Expo Arena, Bratislava
14.11: Nightwish, Beast In Black @ Olympiahalle, München
16.11: Nightwish, Beast In Black @ Arena Leipzig, Leipzig
20.11: Nightwish, Beast In Black @ Tüskecsarnok Arena, Budapest
22.11: Nightwish, Beast In Black @ Hallenstadion, Zürich
23.11: Nightwish, Beast In Black @ Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg
24.11: Nightwish, Beast In Black @ Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart
27.11: Nightwish, Beast In Black @ Saarlandhalle, Saarbrücken
04.12: Nightwish, Beast In Black @ Mediolanum Forum, Assago (Mailand)
05.12: Nightwish, Beast In Black @ Festhalle, Frankfurt am Main
Interviews
30.08.2002: Faszination Ozean
Lizzy Borden - My Midnight Things LPLizzy Borden - My Midnight ThingsFifth Angel - Time Will TellArchitects Of Chaoz - (R) EvolutionDemonical - Chaos ManifestoDimmu Borgir - EonianLoreena McKennitt - Lost SoulsStryper - Goddamn EvilKino - Radio VoltaireChemicaust -  Unleashed Upon This World
© DarkScene Metal Magazin