HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lucifer
III

Review
Paradise Lost
Obsidian

Review
Skyrider
Vol 2

Review
Harem Scarem
Change The World

Review
Mekong Delta
Tales Of A Future Past
Upcoming Live
Wien 
Wörgl 
München 
Nürburgring 
Nürnberg 
Zürich 
Statistics
6803 Reviews
840 Berichte
40 Konzerte/Festivals
Anzeige
08.07.2009: Ausnahmestimme Midnight ist tot! (Crimson Glory)
Crimson Glory - Ausnahmestimme Midnight ist tot!Midnight, einer der charismatischsten und besten Metal Sänger ist verstorben und die Fans tragen tiefe Trauer!
Auf drei von vier Alben von Crimson Glory war Gottstimme Midnight (John Patrick Jr. McDonald) zu hören – jetzt ist er mit 47 Jahren an völligem Nieren- und Leberversagen gestorben.

Sein Tod kam dabei nicht überraschend, so dass er seine letzten Stunden mit seiner Familie und befreundeten Musiker-Kollegen verbringen konnte. Er starb am 08. Juli 2009 gegen 3:45 Uhr im St. Anthony's Hospital in St. Petersburg, Florida.

Midnight war auf den ersten drei Crimson Glory Alben zu hören:

"Crimson Glory" (1986)
"Transcendence" (1988) (zum Classic)
"Strange And Beautiful" (1991)

Wir erinnern und und genießen:



R.I.P.
Crimson Glory im Internet
Mehr von Crimson Glory
Lucifer - IIIParadise Lost - ObsidianSkyrider - Vol 2Harem Scarem - Change The WorldMekong Delta - Tales Of A Future PastThen Comes SIlence - MachineWe Sell The Dead - Black SleepDexter Ward - IIISecrets Of The Moon - Black HouseSylosis - Cycle Of Sufffering
© DarkScene Metal Magazin