HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Destructor
Blood, Bone, and Fire

Review
Persefone
Lingua Ignota: Part I

Review
Hitten
While Passion Lasts

Review
New Model Army
Unbroken

Review
Xoth
Exogalactic
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
7290 Reviews
863 Berichte
10 Konzerte/Festivals
Anzeige
09.08.2006: die etwas andere Seite ... (Alice Cooper)
Der amerikanische Schockrocker ALICE COOPER, dessen Bühnenshows in der Vergangenheit immer wieder von christlichen Organisationen angegriffen wurden, will nun im Rahmen seiner 1995 gegründeten Stiftung "Solid Rock Foundation" ein christliches Jugendzentrum in seiner Heimatstadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona eröffnen. Das Projekt des Fronters, das drei Millionen Dollar kosten wird, soll mit Unterstützung einer Universität und durch Spenden finanziert werden. Es wird Teenagern unter anderem die Möglichkeit bieten, Sport zu treiben oder Gitarre spielen zu lernen. Der Rockstar betonte in seiner Karriere immer wieder, dass dieses Image, welches er auf der Bühne verkörpert, nicht seinem tatsächlichen Lebensstil entspräche. Cooper wandte sich dem christlichen Glauben zu, nachdem er seine Alkoholsucht besiegt hatte. Das letzte Album von Alice Cooper, "Dirty Diamonds", erschien 2005 auf dem Label Spitfire im Vertrieb von Edel Records.

Quelle: Brainzone
Alice Cooper im Internet
Mehr von Alice Cooper
Destructor - Blood, Bone, and FirePersefone - Lingua Ignota: Part IHitten - While Passion LastsNew Model Army - UnbrokenXoth - ExogalacticBREED - History Of TomorrowAsinhell - Impii HoraSaxon - Hell, Fire And DamnationManilla Road - Spiral CastleOrphalis - As The Ashes Settle
© DarkScene Metal Magazin